Erstellt am 02. März 2015, 19:00

G&G übernimmt Kinderbuchprogramm von Residenz. Mit 1. Juni 2015 übernimmt die G&G Verlagsgesellschaft mbH das Kinderbuchprogramm des Residenz Verlags.

 |  NOEN, Nilpferd in Residenz

Die Marke Nilpferd, die für ein anspruchsvolles, bibliophiles und vielfach ausgezeichnetes Programm steht, wird von Österreichs größtem Kinderbuchverlag, G&G, weitergeführt. Bei der Übergabe wird von beiden Verlagen Wert auf Kontinuität und die Beibehaltung der Programmlinie gelegt. Dies wird dadurch gewährleistet, dass Programmleiterin Cornelia Hladej mit dem Nilpferd zu G&G wechselt.

"Nilpferd" bleibt in österreichischer Hand

Die Entscheidung des Niederösterreichischen Pressehauses, sich von der Marke Nilpferd zu trennen und sich mit dem Residenz Verlag wieder vermehrt auf die ursprüngliche Kernkompetenz zu konzentrieren, war nicht einfach. Bei der Suche nach einer neuen Verlagsheimat für das vor 14 Jahren im NP Buchverlag gegründete Kinderbuchprogramm war vor allem entscheidend, dass es in österreichischer Hand bleiben sollte.

Dies war einer der Gründe, warum man sich für die G&G Verlagsgesellschaft entschieden hat. Der größte österreichische Kinder- und Jugendbuchverlag, zu dem auch Annette Betz Bilderbuch und Ueberreuter Kinder- und Jugendbuch mit Standort Berlin sowie Ueberreuter Sachbuch in Wien gehören, steht für ein breites und stabiles Publikationsforum für deutschsprachige AutorInnen und IllustratorInnen.

"Konzentration auf Kernkompetenz des Residenz Verlags"

Georg Glöckler (G&G): „Mir ist und war es immer ein besonderes Anliegen, dass österreichische Kinder- und Jugendliteratur auf dem heimischen Markt ihren Platz hat und nicht in internationalen Großkonzernen verschwindet. Darum freut es mich, dass wir das Nilpferd-Programm übernehmen und unseren Verlagsauftritt damit ergänzen dürfen.“

Harald Knabl (NÖ Pressehaus): „Die raschen Entwicklungen innerhalb der Buchbranche stellen uns vor immer neue Herausforderungen. Wir haben uns daher entschlossen, unsere Konzentration auf die Kernkompetenz des Residenz Verlags in den Sparten Literatur und Sachbuch zu legen. Mit dem G&G Verlag haben wir für unser vielfach ausgezeichnetes Kinderbuchprogramm einen starken Partner und ein gutes neues Umfeld für unsere Autorinnen und Autoren und unsere Illustratorinnen und Illustratoren gefunden.“