Erstellt am 07. November 2014, 10:43

"Sleep Better"-App von Runtastic. Mobile Fitness- und Health-Marktführer Runtastic erweitert sein umfassendes Ökosystem bestehend aus Apps, unternehmenseigener Hardware und Online Services um eine "Schlaf-Tracking-App" für Android und iOS.

 |  NOEN, Runtastic
 Das Unternehmen hat erkannt, dass nicht nur Bewegung und Ernährung wichtige Komponenten eines gesunden und fitten Lebensstils darstellen, sondern auch das Schlafverhalten. Mit der Markteinführung von „Sleep Better“ macht Runtastic einen weiteren Schritt in Richtung 24-Stunden-Tracking und möchte somit die Nutzer bei der Verbesserung ihrer Gesundheit und Fitness unterstützen.

Markteinführung von Runtastic Sleep Better

Sleep Better ist kostenlos für iOS und Android erhältlich und bietet einen breiten Funktionsumfang, der auch im Flugmodus zur Gänze genutzt werden kann. Unter den Features befindet sich nicht nur die Aufzeichnung der Schlafdauer, -zyklen und -effizienz, sondern auch ein Schlafphasenwecker mit Smart-Alarm, der den Nutzer in dem für ihn idealen Zeitraum weckt – für einen perfekten Start in den Tag.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit eines Mondphasen-Trackings sowie der Führung eines Traumtagebuchs. Zusätzlich können Notizen zu täglichen Gewohnheiten und Variablen, wie Infos zu Sport und Bewegung, Kaffee- und Alkoholkonsum sowie Stresslevel, verfasst werden, um deren Auswirkungen auf die Schlafqualität zu bestimmen.

iOS 8 HealthKit Integration

Sleep Better ist komplett mit Apples neuem iOS 8 HealthKit integriert, was bedeutet, dass die Schlafdaten auf Wunsch importiert werden können. HealthKit ist eine individuell gestaltbare Plattform, die das reibungslose Zusammenspiel verschiedener Gesundheits- und Fitnessapps ermöglicht. Somit können Nutzer ihre persönlichen Gesundheits- und Fitnessdaten auf einen Blick erfassen.

Wichtigkeit eines ganzheitlichen Gesundheits- und Fitness-Ansatzes

„In den letzten Jahren haben wir vor allem eines gelernt – wie wichtig es ist, Gesundheit und Fitness ganzheitlich und rund um die Uhr zu betrachten“, erklärt Florian Gschwandtner, Runtastic CEO und Mitgründer.

„Sleep Better ist unsere erste App, deren dezidierter Anspruch es ist, unsere Nutzer bei der Verbesserung ihrer Schlafqualität zu unterstützen. Wir sind uns sicher, dass die Nutzung der App – egal ob alleine oder in Kombination mit Apples HealthKit – einen positiven Einfluss auf Schlafgewohnheiten sowie auf die Verwirklichung eines gesünderen Lebensstils haben kann.“

Wissenschaftlich und medizinisch fundiert, dennoch einfach zu verwenden

Sleep Better wurde im Laufe der letzten Monate konzipiert, in denen nicht nur die App entwickelt, sondern auch die dahinter stehenden Schlafalgorithmen perfektioniert wurden. Hierfür hat das Runtastic-Team mit Schlafspezialisten, Ärzten und Personen, die unter einer schlechten Schlafqualität leiden, zusammengearbeitet.

Darüber hinaus haben viele der Mitarbeiter selbst unzählige Nächte in Schlaflabors verbracht, um noch tiefere Einblicke in dieses komplexe Thema zu erhalten.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine einzigartige, hoch-qualitative App, vollgepackt mit Funktionen, die die Nutzer dabei unterstützen können, leichter einzuschlafen, eine bessere Schlafqualität zu erreichen und im perfekten Moment, während einer Leichtschlafphase, aufzuwachen – um frisch und munter in den Tag zu starten.

Um die App zu verwenden, muss lediglich mit einem Knopfdruck eine Schlaf-Session gestartet werden. Dann wird das mobile Gerät neben den Kopfpolster auf das Bett gelegt und die Aufzeichnung kann beginnen. Die Session kann entweder durch den ausgelösten Smart-Alarm oder manuell beendet werden.

„Schlaftracking ist nicht gleich Schlaftracking“, erklärt Gschwandtner. „Sleep Better ist der ideale Begleiter für all jene, die mehr über ihren Schlaf und den Einfluss täglicher Aktivitäten auf dessen Qualität wissen möchten. Die App ist ein weiteres Puzzleteil in unserem Ökosystem und wird unsere Nutzer definitiv bei der bewussten Verfolgung eines gesünderen und fitteren Lebensstils unterstützen.“

Neue Meilensteine: Von 0 auf 100… und das in nur 5 Jahren

Zeitgleich mit der Markteinführung der Sleep Better App gibt Runtastic die Überschreitung der 100-Millionen-Grenze hinsichtlich mobiler App-Downloads bekannt. Im Jahr 2014 verzeichnete das Unternehmen durchschnittlich 140.000 Downloads pro Tag.

Die Erreichung dieses Meilensteins erfolgt kurz nach dem 5. Firmenjubiläum, das Mitte Oktober gefeiert werden konnte. Das einstige Start-Up ist mittlerweile zu einer internationalen App- und Hardware-Schmiede herangewachsen, die 100 Mitarbeiter aus 20 verschiedenen Nationen beschäftigt.