Erstellt am 29. September 2013, 21:30

Tristesse beim BZÖ-"Wahlfest". Beim BZÖ-Wahlfest herrschte angesichts des laut dem vorläufigen Endergebnis verpassten Wiedereinzugs in den Nationalrat getrübte Stimmung.

Nur eine kleine Runde an Unterstützern war in die Cocktailbar "Grande" in der Josefstädter Straße gekommen. Obmann Josef Bucher nahm nicht teil, er war am Sonntagabend bereits am Weg nach Kärnten. Wahlkampfleiter Markus Fauland erschien zwar, verzichtete aber auf eine Ansprache. Stefan Petzner, der am Wahlsonntag in Kärnten war, machte via Twitter seiner Enttäuschung Luft: "ich habe intern gewarnt. man wollte es nicht hören. ich habe angeboten, den wahlkampfleiter zu machen. man hat es abgelehnt. ergebnis bekannt", twitterte er am Sonntagabend.