Erstellt am 07. März 2011, 08:33

Alles Hybrid!. LEXUS / Die noble Toyota-Tochter erweitert nach unten – Revolution der Stille bei den Kompakten.

 |  NOEN, Tim Andrew
VON THOMAS VOGELLEITNER

CT 200h – der erste Premium- Kompakte von Lexus. Den gibt es (zumindestens vorerst) ausschließlich mit Hybridantrieb. Mit Vollhybridantrieb. Das heißt: Per Knopfdruck – im E(lectric) V(ehicle)-Modus – fährt der Fünftürer rein elektrisch und damit völlig emissionsfrei (und nahezu geräuschlos). Bis zu zwei Kilometer weit, maximal 45 km/h schnell. Insgesamt stehen vier Fahr-Modi beim Öko-Lexus zur Verfügung: neben EV Eco (verbrauchsoptimiert), Normal (bei dem auch ohne Zutun des Fahrers ein rein elektrischer Betrieb möglich ist) sowie Sport (temperamentvoll).
Der CT 200h hat die gleiche (tolle und bewährte) Hybridtechnik wie die Toyota-Modelle Prius und Auris HSD. Benzinmotor (1,8 Liter) und Elektromotor verfügen insgesamt über eine Systemleitung von 136 PS. Reicht in Zeiten wie diesen völlig. Wie schon bei den größeren Lexus ist auch hier vor allem entspanntes Gleiten angesagt. Gegen einen kräftigen Gasfuß spricht die stufenlose Automatik.

Lexus verspricht einen Durchschnittsverbrauch ab 3,8 Liter Super 95 pro 100 Kilometer (ab 87 Gramm CO2 pro Kilometer) – mit dem 45-Liter-Tank gehen sich damit locker über 1000 Kilometer ohne Stopp aus. Wir kamen auf 5,2 Liter – bei nicht gerade Sprit sparender Fahrweise. Außerdem: Die NOx-Emissionen betragen lediglich drei Milligramm pro Kilometer, der Rußpartikelausstoß ist gleich null. Die Japaner betonen: „Das sauberste Automobil in Europa!“
Optisch hinterlässt der CT 200h einen starken Eindruck – sportlich, dynamisch, markant das Erscheinungsbild. Die Nickelmetallbatterie ist unterhalb des Kofferraums platziert – trotzdem stehen mindestens 375 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung. Materialien und Verarbeitung im Innenraum: auf höchstem Niveau!

NEU: LEXUS CT 200H
Ab 29.280 €. Verkaufsstart jetzt im März.
Acht Airbags sind serienmäßig an Bord.