Erstellt am 19. Dezember 2012, 09:44

Auch für Austrianer gedacht. Skoda / Rapid – die komplette neue Baureihe ist zwischen Fabia und Octavia positioniert. Ein Familienauto zum Kleinwagenpreis. Viel Auto für (relativ) wenig Geld.

PI-VR GmbH vred 5.53  |  NOEN
Von Thomas Vogelleitner

Damit kein Irrtum entsteht: Es handelt sich hier nicht um das neue Dienstfahrzeug der Rapidler: Der Skoda Rapid ist für alle Österreicher gedacht …

Mit dem Rapid haben die deutschen Tschechen ab Anfang 2013 eine komplett neue Baureihe im Programm (der Seat-Bruder heißt Toledo) – die Schrägheck-Limousine wird dabei nicht die einzige Karosserievariante bleiben, positioniert ist der 4,48 Meter lange Kompaktwagen zwischen Fabia und
Octavia, die Basis liefert eine verlängerte Kleinwagenplattform, wie sie ähnlich schon unter dem Roomster steckt. Einfach toll (Spitzenwert in seiner Klasse): die mindestens 550 Liter Kofferraumvolumen (maximal sind 1.490 möglich) sowie die große Heckklappe. Außerdem: Klassenbestwerte bei den Eigenschaften Knie- und Kopffreiheit hinten. Als Kernzielgruppe hat Skoda mit dem Rapid insbesondere Familien im Fokus. Und Familien werden ihn lieben … „simply clever“ lautet das Motto bei Skoda – der Fünftürer hat viele clevere Lösungen, zum Beispiel: Eiskratzerhalter im Tankdeckel, Warnwestenstaufach unter dem Sitz, Kofferraumwendeboden (eine Teppich- und eine Kunststoffseite). Insgesamt gibt es gleich 19 „simply clever“-Features.

Fünf Motoren stehen (vorerst) für das Allroundtalent zur Ver-fügung. Das sparsamste Modell ist dabei (vorerst) der 105 PS starke 1.6 TDI Green tec (u. a. Start/Stopp-System, Bremsenergierückgewinnung): 4,0 Liter pro 100 Kilometer, 106 Gramm CO2 pro Kilometer. Fahreindruck? Ein solides Vorankommen ist garantiert – komfortable Federung, präzise Lenkung, brave Bremsanlage.

Neu: Skoda Rapid
Start & Preis. Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow (10. bis 13. Jänner) – bestellen kann man den Rapid bereits seit Oktober. Das günstigste Modell (Active, 75-PS-Benziner) kostet 14.890 e. Diesel: 105 PS ab 19.240 e, 90-PS-Version folgt im Herbst 2013. Serienmäßig bei der Einstiegsversion: sechs Airbags, elektronische Stabilisierungskontrolle, Antriebsschlupfregelung, Klimaanlage, CD/MP3-Radio, Zentralver-
riegelung mit Fernbedienung, elek-trische Fensterheber vorne. Motoren: vier Benziner (75, 86, 105, 122 PS), ein Diesel (105 PS). Mit Ausnahme der Einstiegsmotorisierung werden alle TSI und TDI mit der sparsamen Green-tec-Technologie ausgestattet, 122-PS-Benziner mit Doppelkupplungsgetriebe (sieben Gänge).