Erstellt am 10. Dezember 2012, 08:33

Auch Spaß muss sein. Toyota | Der grüne Musterkonzern (Stichwort Hybrid) kann es ja doch noch – nämlich tolle und vor allem preiswerte Sportautos bauen. Siehe GT86. Ein emotionales Spaßmobil!

 |  NOEN
Von Thomas Vogelleitner

Die Toyota-Leute bezeichnen den GT86 als „Fun-Car“ – und treffen damit den Nagel voll auf den Kopf. Ein Kompaktsportler wie aus dem Bilderbuch. Steht für Leidenschaft und Fahrvergnügen der besonderen Art!
Unter der Motorhaube: 2,0-Liter-Boxer mit Direkt- und Saugrohreinspritzung, exakt 200 PS stark. Unsere Beurteilung: Einfach wooooohhh …

Da geht ordentlich die Post ab, spontaner kann ein Ansprechverhalten nicht sein. Der Motor röhrt wie es echte Sportwagen früher getan haben – das hört sich mega an! Der GT86 fasziniert aber vor allem durch seine Fahreigenschaften. Dieses Auto hat zwei Lenkräder – eines ist kreisrund, das andere wird mit dem rechten Fuß bedient – alles klar? ;-) Im Ernst: Dank optimaler Gewichtsverteilung (53:47) und niedrigem Schwerpunkt liegt der Toyota wie ein Brett auf der Straße, folgt messerscharf der vorgegebenen Linie. Das Stabilitätsprogramm lässt im Sport-modus Driftwinkel zu – und selbst wenn es abgeschaltet ist, bleibt das Auto sehr gut kontrollierbar.

Bei der Entwicklung des Sportlers kam der Zahl 86 eine wichtige Bedeutung zu. Zum einen spielt sie auf die faszinierende Fahrdynamik des Corolla Levin AE86 an. Zum anderen zeichnet sich der Boxermotor durch ein quadratisches Bohrung/Hub-Verhältnis mit jeweils 86 Millimeter aus, das in bester Tradition zur langen Historie der Toyota-Sportmotoren steht. Und last but not least beträgt der Innendurchmesser der verchromten Auspuffendrohre des GT86 exakt 86 Millimeter.
Das Image eines Rennwagens verstärkt übrigens auch das Lederlenkrad – mit 36 Zentimeter Durchmesser das kleinste in der Toyota-Geschichte …


Im NÖN-Test: Toyota GT86
Preis. Ab 33.684 € (mit Automatikgetriebe ab 34.224 €).

Serienausstattung. Sieben Airbags, elektrisches Stabilitätsprogramm, Traktionskontrolle, Tempomat, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sportsitze vorne, Audiosystem (Bluetooth, USB), 17-Zoll-Leichtmetallfelgen,
LED-Tagfahrlicht, Xenon-Schein-
werfer, intelligentes Zugangs- und Startsystem.

Karosserie. Drei Türen, vier Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.240 x 1.775 x 1.425 Millimeter, Wendekreis 11,4 Meter, Eigengewicht 1.230
Kilogramm, Kofferraumvolumen
243 bis 611 Liter.

Motor. Benziner, Boxer, 1.998 Kubikzentimeter, vier Zylinder, 16 Ventile, 200 PS, 209 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 226 km/h, in 7,6
Sekunden auf Tempo 100, 7,8 Liter Super 98 pro 100 Kilometer, 181 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Heckantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).