Erstellt am 12. Januar 2015, 08:37

von Michaela Fleck-Regenfelder

Subaru Outback im BVZ-Test. Der Outback ist der Klassiker unter den Offroad-Kombis. Meistert souverän so gut wie jedes Terrain. Und hat dabei noch viel Platz für Familie, Freizeitgeräte und mehr.

Groß und stark: Subaru Outback. Die aktuelle (vierte) Generation läuft (inklusive Modellpflege 2013) seit 2009 - und steht kurz vor der Ablöse. Deshalb gibt es den Kombi jetzt zu einem tollen Preis!  |  NOEN, Subaru
Neu ist er nicht mehr. Und sein Nachfolger steht schon in den Startlöchern (Österreich-Start im März). Dabei schaut die aktuelle Generation von Subarus Outback auch ohne Designeranzug alles andere als alt aus. Und hat außerdem fast alles, was man so braucht.

Stufenlose Automatik fördert den Fahrspaß

Zum Beispiel: einen souveränen Antrieb. Symmetrical A(ll) W(heel) D(rive) heißt der bei den Japanern. Und der sorgt für eine vorbildliche Traktion bei fast allen Bedingungen (der Outback kann viel, ist aber kein Hardcore-Offroader).



Oder: einen starken Motor. Der kommt im 2.0D als 150-PS-Boxerdiesel daher. Fährt sich nach Bedarf einmal sportlich, einmal gutmütig. Das liegt unter anderem an der stufenlosen Automatik, die den Fahrspaß eher fördert als bremst.

Noch mehr Hightech im neuen Outback

Den Spaß hat man in Sachen Raumangebot auch im großzügigen Fond. Und beim Einpacken, im riesigen Kofferraum. Die Serienausstattung ist top. Nur wer noch mehr Hightech (wie das Kamerasystem EyeSight) braucht, der muss auf den neuen Outback warten.

Im BVZ-Test:
Subaru Outback 2.0D CVT Comfort

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.790 x 1.820 x 1.605 Millimeter, Radstand 2.745 Millimeter, Bodenfreiheit 200 Millimeter, Wendekreis 11,0 Meter, Eigengewicht 1.624 Kilogramm, Anhängelast gebremst 1.700 Kilogramm, Kofferraumvolumen 526 bis 1.726 Liter.

Motor: Boxer-Turbodiesel, 1.998 Kubikzentimeter, vier Zylinder, 16 Ventile, 150 PS, 350 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 195 km/h, in 9,7 Sekunden auf Tempo 100, 6,3 Liter pro 100 Kilometer, 166 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung: Allradantrieb (aktiv gesteuerte, elektronische Drehmomentverteilung), stufenloses Automatikgetriebe (Lineartronic).

Preis & Serienausstattung: ab 42.990 € (nicht im Preis dabei: bis zu minus 10.000 € Technologie-Bonus!) –  sechs Airbags, elektronisches Stabilitätsprogramm, Traktionskontrolle, Niveauregulierung, Berganfahrhilfe, Rückfahrkamera, Tempomat, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Audiosystem.

Fazit: Für Ausflüge in Schnee und Gatsch …