Erstellt am 07. März 2011, 08:43

BMW X3 XDRIVE20D. BMW / Der X3 ist einer der Platzhirsche unter den kompakten Premium-SUVs. Ab 43.350 €.

 |  NOEN, Daniel_Kraus (BMW Group MediaPool)
VON THOMAS VOGELLEITNER

Kurvenreiche Landstraße, Autobahn, Kopfsteinpflaster, Schnee oder Regen … Egal, wo und wann und wie, der X3 macht immer und überall eine gute Figur, pardon, eine sehr gute Figur!
Und das auch im Wald, in den Bergen, im Gelände … Wetten, dass er offroad weitaus mehr kann, als die meisten seiner Piloten? Wir haben es auf abgesperrtem Offroad-Gelände ausprobiert, waren begeistert – und ziehen den Hut! Nur: Die zweite X3-Generation ist für Gatsch & Co. viel zu schade – Querfeld(f)ein! Man wird dort nie auf die Pirsch gehen …

Fahreindruck onroad? So gut wie perfekt! Agil, alles läuft geschmeidig, fein über die Bühne. Erstmals gibt es bei einem X-Modell optional die dynamische Dämpferkontrolle und die Fahrdynamikkontrolle – souveräner geht es dann wirklich nicht mehr.
Ebenfalls eine Premiere beim X3 – und serienmäßig: das Sparprogramm EfficientDynamics (u. a. Start/Stopp-Funktion und Bremsenergierückgewinnung). Damit begnügte sich unser Testwagen im Schnitt mit nur sechs
Liter. Wir reden hier von einem 184 PS starken Selbstzünder (made in Steyr, darauf können wir stolz sein) – mit Allradantrieb (variable Drehmomentverteilung) und mit Automatikgetriebe (blitzschnell und seidenweich). Mit dem 2,0-Liter-Aggregat ist der X3 überhaupt perfekt motorisiert – bärig die Kraft von unten heraus. Platzhirsch verpflichtet eben.

BMW X3 XDRIVE20D
• Charakteristik.  Streben nach Höherem. Streben nach Perfektion.
•  Karosserie. Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4648 x 1881 x 1661 Millimeter, Bodenfreiheit 212 Millimeter, Kofferraumvolumen 550 bis 1600 Liter.
•  Motor. Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 1995 Kubikzentimeter, 184 PS, 380 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 210 km/h, in 8,5 Sekunden auf Tempo 100, 5,6 Liter pro 100 Kilometer, 147 Gramm CO2 pro Kilometer.
•  Kraftübertragung. Allradantrieb, Automatikgetriebe (acht Gänge).
•  Preis. Ab 45.854 €. Serienmäßig: sechs Airbags, Stabilitätskontrolle, Traktionskontrolle, Bergabfahrkontrolle, Dieselfehlbetankungsschutz, elektromechanische Parkbremse, Reifenpannenanzeige, 17-Zoll-Leichtmetallräder,
Klimaautomatik, CD/MP3-Radio. Extra: Österreich-Paket Plus (u. a. Einparkhilfe, Geschwindigkeitsregelung, Xenon-Licht, Freisprecheinrichtung) 4455 €.
Der günstigste BMW X3 kostet 43.350 €.