Erstellt am 22. Juli 2014, 09:06

von Thomas Vogelleitner

BVZ-Test: Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD. Der Grand Cherokee macht immer und überall eine gute Figur! Er ist Grenzgänger zwischen SUV und Geländewagen.

 |  NOEN, Jeep
Angriffslustig schaut er drein, der große Indianer. Angriffslustig und selbstbewusst und stolz. Die monumental-bullige Front mit dem Sieben-Kammer-Grill fällt natürlich sofort auf – ganz nach dem Motto: Weg da, jetzt komme ich! Mit rund 2,5 Tonnen Eigengewicht und 4,9 Metern Außenlänge ist der Jeep schon ein ordentliches Schlachtschiff – enge Tiefgaragen sollten man daher meiden. Im Innenraum ist Wohlfühl-Atmosphäre angesagt. Großzügig die Platzverhältnisse, edel die Materialien. Da kann man es ruhig länger aushalten, zumal die Bestuhlung absolut langstreckentauglich ist.

Beweist Top-Offroader-Qualitäten 

Zu der Wohlfühl-Atmosphäre trägt auch die Luftfederung viel bei. Unebenheiten werden links liegen gelassen, auf der Autobahn „schwebt“ man dahin – trotzdem hat man eine satte Straßenlage. Und offroad ist der Oberindianer ein absoluter King! Abseits der Straße zeigt er ordentliche Manieren und beweist seinen guten Ruf als Top-Offroader. Die automatische Fahrwerkseinstellung kontrolliert Wagenhöhe sowie Traktion und macht es sogar Laien möglich, schwieriges Gelände zu durchfahren – wir reden hier nicht nur von Feldwegen!

Wir hatten 250 Diesel-PS unter der Motorhaube. Damit ist man in Zeiten wie diesen mehr als ausreichend motorisiert. Angenehm: Kultiviert brummt der V6 angenehm im Hintergrund. Passt perfekt dazu: die achtstufige Automatik – seidenweich und blitzschnell erfolgen die Schaltvorgänge.

Facts & Figures

Karosserie:
fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.875 x 1.943 x 1.802 Millimeter, Radstand 2.915 Millimeter, Wendekreis 11,6 Meter, Bodenfreiheit 182 bis 286 Millimeter, Wattiefe 508 Millimeter, Eigenwicht 2.447 Kilogramm, Anhängelast gebremst 2.949 Kilogramm, Kofferraumvolumen 782 bis 1.554 Liter, Tankinhalt 93,5 Liter.

Motor:
Common-Rail-Turbodiesel, sechs Zylinder, 24 Ventile, 2.987 Kubikzentimeter, 250 PS, 570 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 202 km/h, in 8,2 Sekunden auf Tempo 100, 7,5 Liter pro 100 Kilometer, 198 Gramm CO2 pro Kilometer, Schadstoffklasse Euro 5b.

Kraftübertragung:
permanenter Allradantrieb – Quadra Drive II (sperrbares Mitteldifferenzial, Geländeuntersetzung, elektronisch geregelte Differenzialsperre an der Hinterachse für eine optimale Geländegängigkeit), Automatikgetriebe (acht Stufen).

Serienausstattung:
sieben Airbags, Berganfahr- und Bergabfahrassistent, adaptiver Tempomat mit Abstandsregelung, Auffahrwarnsystem, Toter-Winkel-Warner, Luftfederung (Quadra-Lift), Reifendruckkontrolle, Einparkhilfe vorne und hinten, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Alarmanlage, Navigationssystem, Sitzpolsterung in Leder, 20-Zoll-Leichtmetallfelgen …

Preis: ab 81.390 € (günstigster Grand Cherokee: 57.990 €).