Erstellt am 02. März 2016, 17:42

von Thomas Vogelleitner

Corvette Grand Sport. Bei ihrem ersten Auftritt kann sich die brandneue Corvette Grand Sport 2017 der Aufmerksamkeit des Publikums auf dem Genfer Autosalon sicher sein.

 |  NOEN, Chevrolet
Schließlich fließt das Blut des Corvette-Rennsports durch ihre Adern. Sie vereint ein geringes Gewicht, ein für Streckenbedingungen zugeschnittenes Aerodynamikpaket, Michelin-Reifen und einen Saugmotor (die 466 PS starke 6,2-Liter-Maschine blieb unangetastet). So erreichte sie beim Kurvenverhalten geschätzte 1,05g – und bis zu 1,2g mit dem optional erhältlichen Z07-Paket …
 
Das Erbe des Rennsports! „Seit mehr als 50 Jahren ist der Rennsport Teil des Selbstverständnisses der Corvette“, so Mark Reuss, geschäftsführender Vizepräsident der Bereiche globale Produktentwicklung und globale Beschaffung bei General Motors. „Die im Rennsportbereich erzielten Erfahrungen haben uns stets dabei geholfen, leistungsfähigere Autos zu bauen. Die weltweite Anerkennung für diese Corvette der siebten Generation bestätigt diese direkte Verbindung, und die Grand Sport 2017 führt ihr technologisches Rennsporterbe zu aufregenden neuen Höhen.“ Die Corvette Grand Sport kann ab September in Europa als Coupé oder Cabrio bestellt werden.