Erstellt am 27. September 2010, 18:55

Das Comeback. SAAB / Totgesagte leben länger! Denn: Jetzt soll Saabs neuer 9-5 kräftig durchstarten.

 |  NOEN, Charlie Magee
Buchstäblich in letzter Minute wurde Saab gerettet – der holländische Sportwagenhersteller Spyker kaufte Anfang des Jahres die schwedische Traditionsmarke von General Motors. Und Spyker hat sich viel vorgenommen: komplett neuer 9-4X (Kompakt-SUV), komplett neuer 9-3, komplett neuer 9-1 …

Die Holländer sprechen von „leistungsorientierten Nischenautos“. Saab soll als Premiummarke gegen Audi und BMW positioniert werden.
Seit kurzem ist der neue Saab 9-5 auf den Markt. Ein richtiges Flaggschiff. Mit 5,01 Meter ist er die längste Limousine in der Oberklasse – um 24 Zentimeter länger als der Vorgänger (der ein Dutzend Jahre auf dem Buckel hat). Selbstbewusst präsentiert sich Schwedens neue Oberklasse. „Die ideale Verkörperung skandinavisch-puristischer Formensprache“, kommen die Saab-Leute ins Schwärmen. Ein 9-5 Kombi ist übrigens in der Pipeline. Typisch Saab: der Innenraum – ergonomisch, edel und großzügig.

Unter dem Blech kommt einiges von General Motors – vor allem viel Technik vom neuen Opel Insignia (was aber kein Nachteil ist). Sechs Triebwerke (wurden wie das Fahrwerk „auf Saab-Anprüche adaptiert“) stehen zur Auswahl, alle mit Turbo – von 160 bis 300 PS. Nicht unwichtig für Österreich: Erstmals gibt es auch die Möglichkeit Diesel (190 PS) mit Allradantrieb. Brav: Der sparsamste 9-5 (160- PS-Diesel) braucht nur 5,3 Liter pro 100 Kilometer (139 Gramm CO2 pro Kilometer).
Jede Menge Hightech an Bord (serienmäßig bzw. optional) – zum Beispiel: DriveSense-Fahrwerk (mit Echtzeit-Dämpferkontrolle), Spurhalteassistent oder Head-up-Display.
Saab-Österreich-Chef Stefan Mladek ist happy – und er betont, dass „alles in die richtige Richtung läuft“. Außerdem po-
sitioniere man die Saab-Preise deutlich günstiger als zu GM-Zeiten.


NEU: SAAB 9-5

• Charakteristik. Jetzt erst recht!
• Karosserie. Vier Türen, fünf Sitz-plätze, Länge x Breite x Höhe 5008 x 1868 x 1467 Millimeter, Kofferraum-
volumen 515 Liter.
• Motor. Benziner: 1.6 Turbo (180 PS), 2.0 Turbo (220 PS), 2.0 BioPower (E85-Treibstoff/Ethanol, 220 PS), 2.8 Turbo
V6 (300 PS). Common-Rail-Turbodiesel: 2.0 TiD (160 PS), 2.0 TiD (zweistufiger Turbomotor, 190 PS, ab 6,0 Liter pro 100 Kilometer, ab 159 Gramm CO2 pro Kilometer).
• Kraftübertragung. Frontantrieb,
mitdenkender Allradantrieb (XWD, beim 2.8 Turbo V6 serienmäßig, bei 2.0 Turbo und 190-PS-Diesel optional möglich).
• Preis.  Ab 34.900 € (1.6 Turbo).
Serienmäßig: sechs Airbags, Stabilitätsprogramm, Traktionskontrolle, Kurvenbremskontrolle, Klimaautomatik, Audiosystem, elektrische Handbremse.