Erstellt am 04. Mai 2015, 10:14

von Thomas Vogelleitner

Der coole Opel Corsa OPC. Opel | 129,38 PS pro Liter ist eine starke Ansage – der neue Corsa OPC ist ein absoluter Hochleistungssportler!

Ein echter Vertreter der Rüsselsheimer Sportschmiede: Der Corsa OPC (hier in der Exklusivfarbe Opal-Blau) schaut einfach cool aus - und so cool fährt er sich auch.  |  NOEN, Opel
Von 2014 bis 2018 bringt Opel 27 neue Modelle auf den Markt – der neue Corsa OPC ist eines davon. Und der „Kleine“ hat es faustdick hinter den Ohren, er ist ein richtiger Giftzwerg! Mit 207 PS (1,6-Liter-Turbobenziner, dank Overboost bis zu 280 Newtonmeter; Kompetenz aus dem Motorsport: Basismotor vom Adam R2) ist erst bei 230 km/h Schluss mit lustig, der Sprint auf Tempo 100 wird in nur 6,8 Sekunden erledigt! Dem gegenüber steht ein Durchschnittsverbrauch von 7,5 Litern pro 100 Kilometer, die strenge Abgasnorm Euro 6 wird mit links erfüllt.

Dreitürer begeistert mit agilem Handwerk

Neben dem durchzugsstarken Triebwerk begeistert der Dreitürer mit seinem agilem Handwerk. Um die Kraft kontrolliert auf die Straße bringen zu können, haben die Opel-Ingenieure gemeinsam mit den Spezialisten von Koni ein Fahrwerk entwickelt (gegenüber dem normalen Corsa um zehn Millimeter tiefergelegt), das mit einer innovativen Dämpfung arbeitet.



Die FSD-Technologie (Frequency Selective Damping) ermöglicht die Anpassung der Dämpfkräfte an die Bewegungsfrequenz des Fahrzeugs und schafft so den Spagat zwischen kompromissloser Sportlichkeit und einem gepflegten Maß an Komfort. Für gänzlich ungezügelten Fahrspaß (absolut nichts für Anfänger!) lässt sich ESP übrigens ganz deaktivieren. Wer noch mehr Rennatmosphäre erfahren will, wird beim (optionalen) Performance-Paket fündig – purer Rennsport mit Straßenzulassung.

OPC = Opel Performance Center


Neu: Opel Corsa OPC

Start & Preis. Ab sofort bestellbar, die ersten Autos werden jetzt im Mai nach Österreich kommen. Aktionspreis: ab 22.590 €. Serienmäßig: sechs Airbags, ESP, Berganfahrassistent, Tempomat, Parkpilot hinten, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik, Recaro-Sportsitze vorne, Sportlenkrad (unten abgeflacht), 17-Zoll-Leichtmetallräder.
Optional: Performance-Paket 2.400 € (u. a. Brembo-Bremsen, mechanische Lamellen-Differenzialsperre von Drexler), Opel-Eye-Frontkamera 828,63 € (u. a. Fahrspurassistent, Verkehrsschildassistent, Frontkolli-
sionswarner, Abstandswarner).
Verkaufserwartung in Österreich: rund 100 Stück pro Jahr.