Erstellt am 25. Februar 2013, 10:14

Der schnelle Siebener. Opel | Der Zafira-Tourer-Baureihe setzen die Rüsselsheimer mit dem 195 PS starken BiTurbo-Diesel die Leistungskrone auf.

 |  NOEN, (Adam Opel AG)
Von Beatrix Keckeis-Hiller

Opels 2,0-Liter-BiTurbo mit 195 Diesel-PS und 400 Newtonmeter ist kein Unbekannter. Er tut auch im Insignia und im Astra brav seinen Dienst – in zwei Modellen, die alleine aufgrund ihrer Figur schon optisch auf Sport getrimmt sind.
Was nicht heißt, dass der Zafira Tourer unsportlich aussähe, doch ist das kompakte Van-Segment nicht unbedingt vordergründig auf Hochleistungsantrieb geprägt. Doch haben bei den Rüsselsheimern starke Antriebe auch bei den Vans Tradition (siehe Zafira OPC), so bekam der Siebensitzer die 2,0-
Liter-BiTurbo-Diesel-Version an die Leistungsspitze der Modellreihe gestellt.

Das Triebwerk mit sequenzieller, zweistufiger Turboaufladung (abhängig vom Lastzustand beatmen zwei unterschiedlich dimensionierte Lader den Vierzylinder einzeln oder gemeinsam) ist mit einem Schaltgetriebe (sechs Gänge) zusammengespannt, serienmäßig gibt es auch ein Start/Stopp-System. Trotz mächtigen Schubs – der, wie auf deutschen Autobahnen glaubwürdig erfahren, erst bei 218 km/h aufhört – soll der Diesel nicht mehr als 5,6 Liter pro 100 Kilometer schlucken (CO2: 149 Gramm pro Kilometer). Der Bis-zu-Siebensitzige macht auch im kurvigen Geläuf eine tolle Figur. Dank gut ausgewogenem Sportfahrwerk samt knackiger und dennoch komfortabler Federung/Dämpfung können Passagiere am Kurvenwedeln auch Spaß haben.

Mit dem 2.0 BiTurbo CDTi markiert Opel derzeit im Zafira Tourer die Leistungsspitze im Segment – Stärkster und Schnellster! Der Einsatz dieses Aggregats ist jedoch noch nicht alles, was aus der Dieselabteilung zu berichten ist: Premiere feiert demnächst auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März) ein neuer Einstiegsdiesel. Der 1,6-Liter-Vierzylinder-Common-Railer leistet 136 PS und hat ein Maximaldrehmoment von 320 Newtonmeter. Verbrauch: 4,1 Liter pro 100 Kilometer (109 Gramm CO2 pro Kilometer). Kommt (natürlich) auch in den Zafira Tourer.

Neu: Opel Zafira Tourer 2.0 BiTurbo CDTI
Start & Preis. Kommt im April, Einführungspreis ab 32.490 €. Die Einstiegsausstattungsstufe Sport
hat: sechs Airbags, ESP, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lederlenkrad, CD/ MP3-Radio, sieben Sitze, Sportfahrwerk, 17-Zoll-Aluminiumräder. Insgesamt stehen somit neun Motoren zur Auswahl: vier Benziner, vier Diesel, eine Erdgas-Version (Reichweite im Gasbetrieb 530 Kilometer). Parallel zum Zafira Tourer wird der Zafira Classic weiterhin angeboten – zu haben ab 21.090 €.