Erstellt am 22. August 2011, 08:56

Die stille Revolution. LEXUS / Mit dem kompakten CT 200h kann man bis zu zwei Kilometer weit rein elektrisch – ohne CO2-Ausstoß – fahren. Vorbildlich!

VON THOMAS VOGELLEITNER

Der erste Premium-Kompakte heißt Lexus CT 200h. Und ihn gibt es ausschließlich mit Voll-hybridantrieb.

Vollhybrid heißt: Per Knopfdruck im E(lectric)V(ehicle)-Modus fährt der Japaner rein elek-trisch, völlig emissionsfrei und so gut wie geräuschlos (daran müssen sich die Fußgänger und Radfahrer auch erst einmal gewöhnen). Möglich ist das grüne Fahren bis zu zwei Kilometer weit, maximal 45 km/h schnell.

Insgesamt stehen vier Fahr-Modi beim Öko-Lexus (nutzt die Technik des Toyota Prius) zur Verfügung: neben EV Eco (verbrauchsoptimiert), Normal (bei dem auch ohne Zutun des Fahrers ein rein elektrischer Betrieb möglich ist) sowie Sport (temperamentvoll). Unter dem Strich gehen sich fünf Liter aus – passt man ein bisschen auf, sind auch um die 4,5 Liter und weniger drinnen. Wie schon bei den größeren Lexus-Modellen ist auch hier vor allem entspanntes Gleiten angesagt, gegen einen kräftigen Gasfuß spricht die stufenlose Automatik.