Erstellt am 25. Juli 2011, 08:24

Ein Käfer für jeden. VW / Wolfsburg bringt den Beetle neu auf den Markt. Der hat weniger Flower, dafür mehr Power als sein Vorgänger. Und will genauso kultig werden wie sein Urahn.

Hingucker: Der neue Beetle ist immer für ein Lächeln gut! Und mit Preisen, die unter seinem Vorgänger liegen, auch für jeden zu haben.VW  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAELA FLECK

Er ist das Auto. Sagen die Wolfsburger. Und er war schon ein Bestseller, bevor der erste Golf überhaupt gezeichnet war. Kult war der Käfer sowieso. Und Kult soll er auch wieder werden.

Schließlich war die Vorgabe für den jüngsten Käfer in der VW-Geschichte (der erste kam schon 1938 heraus): Entwerft ein neues Original! Das tat die Designabteilung um Klaus Bischoff. Und schickt den neuen Beetle diesen Herbst, 13 Jahre nach dem New Beetle, auf die Straße.

Länger (um 152 Millimeter), flacher (um 12 Millimeter), breiter (um 84 Millimeter) ist der neue Käfer. Hat, wie sein Urahn, wieder einen kleinen Knick in der A-Säule. Hat, im Gegensatz zu seinem Vorgänger, wieder etwas Platz im Fond, für breite Schultern und lange Beine (allerdings wie gehabt maximal für zwei). Und hat, neben einem eigens entwickelten Lenkrad (mit flachem Rand und kleinem Loch), viele kleine Details, die an den alten Käfer erinnern. Zum Beispiel: das schmale, nach oben aufklappbare Handschuhfach unter der Scheibe. Oder die (auch) in Wagenfarbe zu bestellenden Innenverkleidungen rund um die Mittelkonsole.

Auf der Straße macht der neue Käfer fast mehr Spaß, als sein Rallye erprobter Urahn. Flott: der 200-PS-Benziner (der schnellste Käfer aller Zeiten), brav: der 105-PS-Diesel (der sparsamste aller Zeiten). Kommt: das Cabrio (voraussichtlich ab Herbst 2012).

Vase hat er übrigens keine, der neue Beetle. Denn, so VW-Sprecher Hermann Becker: Der erste Beet le war Flower Power. Die Flower haben wir weggenommen und die Power gelassen!

Hingucker: Der neue Beetle ist immer für ein Lächeln gut! Und mit Preisen, die unter seinem Vorgänger liegen, auch für jeden zu haben.VW