Erstellt am 02. April 2012, 00:00

Einmal Mozart für Eilige. MERCEDES-BENZ / C-Klasse, ein Klassiker in der Sternenflotte. Und das (neue) Coupé erst recht – auch wenn es erst ein Jahr am Markt ist.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON
MICHAELA FLECK

Surround-Sound hat er (noch) keinen im Programm. Acht Lautsprecher schon. Und alles andere, was ein Klassik-Fan halt so braucht.

Weil: Mercedes’ jüngster Coup in Sachen Coupé gehört zwar zur Stuttgarter „Kompakt“klasse. Ist aber schöner als so mancher seiner größeren (und teureren) Brüder. Kein Knick im Heck, kein Cut im Po, sondern eine klassisch-schöne Silhouette hat das C-Coupé. Dazu zwei elegante Türen (klar, ist ja kein CLS). Und jede Menge Luxus auf „gerade“ einmal 4,6 Metern Länge.

Klimaautomatik gehört sowieso zum guten Ton, Leder(nachbildung) auch und die Extra-
pakete (vom Fahrerassistenten bis zum Einparkhelfer) erst recht (wenn auch gegen Aufzahlung). Apropos guter Ton: Vom zweitstärksten, was unter der Coupé-Haube zu haben ist, hört man hinter dem Lenkrad so gut wie gar nichts. Dabei hat der brandneue Sechszylinder-Benziner satte 306 PS an der Leine. Und dazu noch eine perfekte Duett-Partnerin: die serienmäßige
7-G-Tronic plus.

Und wenn es doch mal knapp wird, zum nächsten Konzert-
termin: In gerade mal sechs Sekunden ist der 1,6-Tonner auf Tempo 100.

Den Stern auf der Nase und die Klassik im Blut: Mercedes C-Klasse

Coupé. Unter der Haube: stolze 306 PS.MERCEDES-BENZ