Erstellt am 25. November 2013, 11:39

Er wird erwachsen …. Mini | Mitte März geht die dritte Generation an den Start. Der erste Blickkontakt verrät: Der Mini wird erwachsen – ohne dabei seine Verspieltheit zu verlieren.

Evolution statt Revolution beim Original - hier der neue Mini Cooper S.  |  NOEN, Foto: Mini
Von Thomas Vogelleitner

Mini und Kleinstwagen – das war einmal! Die dritte Generation (aufgebaut auf einer komplett neuen Plattform) ist (wieder) gewachsen – in der Länge um 98 Millimeter (auf mindestens 3.821), in der Breite um 44 Millimeter (auf 1.727), in der Höhe um sieben Millimeter (auf 1.414). Zusammen mit einer raumökonomischen gestalteten Sitzanlage soll den Passagieren im Fond spürbar mehr Platz zur Verfügung stehen. Zudem wurde der Kofferraum um 51 auf 211 Liter vergrößert, plus (gegen Aufzahlung) variabler Laderaumboden.

In Sachen Optik blieb auch der neue Mini der typischen Formensprache treu – das Design ist zu ikonenhaft, um es zu verwässern. Die Front wurde allerdings abermals höher, auch die Rückleuchten sind deutlich gewachsen. Im Interieur wurde aufgeräumt. Bedien- und Anzeigenkonzept sind neu, das Zen-traldisplay ist die Verwaltungseinheit einer Vielzahl neuer Funktionen.

Motoren? Da kommt eine neue Generation zum Einsatz – ein 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 136 PS, ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 192 PS – und der einzige Selbstzünder zum Marktstart ist ein 1,5-Liter-Dreizylinder mit 116 PS (ab 3,5 Liter pro 100 Kilometer, ab 92 Gramm CO2 pro Kilometer). Für alle drei Turboaggregate gibt es sechs Gänge – Schalt- oder Automatikgetriebe. Noch mehr Gokart-Feeling beim Dreitürer soll das neue Leichtbaufahrwerk mit (optional) adaptiven Dämpfern liefern.

Neu: Mini
Start & Preis. Ab 15. März. Benziner ab 17.750 €, Diesel ab 19.690 €.
Serienmäßig: sechs Airbags, dyna-mische Stabilitäts- und Traktions-kontrolle, Reifenpannenanzeige.
Gegen Aufzahlung: Driving-Mode (MID/Standardeinstellung, Sport oder Green, in Verbindung mit einem Automatikgetriebe lässt sich im Green-Mode auch die Segelfunktion mit abgekoppeltem Antriebsstrang nutzen), dynamische Dämpferkon-trolle, kamerabasierende aktive Geschwindigkeitsregelung, Auffahr- und Personenwarnung mit Anbremsfunktion, Fernlichtassistent, Verkehrszeichenerkennung, Parkassistent, Rückfahrkamera, Head-up Display, doppelter Laderaumboden.