Erstellt am 04. Februar 2013, 09:26

Feiner „Kleiner“. Hyundai | „Klein“wagen sind in Zeiten wie diesen interessante Autos – ein heißer Tipp ist der i20.

 |  NOEN, Uli_Sonntag
Von Stefan Kaiser

Eines vorweg: So „klein“ ist der i20 gar nicht, denn mit 3,995 Metern schlägt er sogar einen VW Polo um Haaresbreite. Und das Kofferraumvolumen kann sich ebenfalls sehen lassen: Mit (mindestens) 370 Litern hat man sogar mehr als so mancher Vertreter der Kompaktklasse.

Tatsächlich „klein“ dagegen war der Spritverbrauch bei unserem Testwagen: Der 90 PS starke Diesel begnügte sich im Schnitt mit 4,1 Litern pro 100 Kilometer (auch ohne Start/Stopp). Sorry, Herr Tankwart …

Mit den 90 PS ist man ausreichend motorisiert – der Koreaner geht flott los, das Turboaggregat arbeitet fleißig, die Motorakustik ist angenehm. Damit stellt der Fünftürer auf der Autobahn kein Hindernis dar. Trotz seiner Größe verwandelt sich der „Klein“wagen bei höheren Geschwindigkeiten in keine Flatterkiste. Windempfindlichkeit? Kaum festzustellen! Fahrwerk und Federung sind ganz auf Komfort ausgelegt, selbst kurz hintereinander folgende Bodenwellen filtert er gekonnt weg.

Aber so richtig wohl fühlt sich der i20 in der Stadt – agil, wendig (leichtgängige Lenkung), und natürlich hat er auch die Lizenz zum Einparken. Sagen wir City-Flitzer zu ihm!
Empfehlenswertes Extra: das Technikpaket um 690 € – mit Tempomat (inklusive Speedlimiter), Sitzheizung vorne sowie LED-Tagfahrlicht (schaut cool aus).


Test: Hyundai i20 1.4 CRDi Comfort
Preis & Serienausstattung. Ab 15.990 € – sechs Airbags, ESP, ABS, Klimaautomatik, Audiosystem (CD, MP3) mit Bedienung am (Leder-) Lenkrad, Bluetooth mit Spracherkennung, Alarmanlage, vollwertiges Ersatzrad.

Karosserie. Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 3.995 x 1.710 x 1.490 Millimeter, Eigengewicht 1.232 Kilogramm, Tankinhalt 45 Liter, Kofferraumvolumen 370 bis 1.060
Liter.

Motor. Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 1.396 Kubikzentimeter, 90 PS, 220 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 174 km/h, 4,1 Liter pro 100 Kilometer, 106 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Frontantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).