Erstellt am 20. April 2015, 11:14

Ford C-Max: Gezielt überarbeitet. Noch besser, noch hochwertiger – der neue C-Max/ Grand C-Max tritt selbstbewusst gegen Touran & Co. an.

Photo: James Lipman / jameslipman.com  |  NOEN, Ford
Der C-Max ist in Europa ein erfolgreiches Auto: Seit seiner Markteinführung 2003 wurden 1,3 Millionen Fahrzeuge verkauft. Jetzt steht der neue
C-Max am Start.

Im Sinne der Design-Sprache „One Ford“

Die Baureihe wurde im Sinne der global ausgerichteten Design-Sprache „One Ford“ noch attraktiver gestaltet. Fällt sofort auf: Der neue C-Max hat das neue Ford-Familiengesicht (Aston Martin lässt auch grüßen). Wie gehabt wird es den Kompakt-Van als „normalen“ C-Max (4,38 Meter, fünf Sitzplätze) und als Grand C-Max (4,52 Meter, bis zu sieben Sitzplätze möglich, Schiebetüren im Fond) geben.


Premiere: Erstmals in dieser Fahrzeugklasse gibt es eine Heckklappe, die sich dank Sensorsteuerung allein über eine Fußbewegung automatisch öffnet. Innen wurde das Cockpit aufgeräumt – ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr“ gibt es in Zukunft weniger Schalter und Tasten. Zu den innovativen Technologie-Lösungen an Bord gehört unter anderem das Konnektivitätssystem „Ford SYNC 2“, Sprachsteuerung inklusive.

Verbrauchseinsparung von bis zu 20 Prozent

Eine Premiere beim C-Max: das MyKey-System (der Schlüssel lässt sich dabei so programmieren, dass Nutzer wie zum Beispiel junge Fahrer nur eine reduzierte Höchstgeschwindigkeit erreichen können, oder das Audiosystem verstummt ganz, wenn einer der Mitfahrenden nicht angegurtet ist).

Thema Motoren: Hier schafften die Fordianer gegenüber dem Vorgängermodell eine Verbrauchseinsparung von bis zu 20 Prozent. Brav: die ECOnetic-Version des 1.5 TDCi (105 PS) emittiert nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer. Fällt nach wenigen Metern auf: Die Geräuschdämmung wurde spürbar verbessert. Fahreindruck? Ein Auto, das Spaß macht!

Neu: Ford C-Max/Grand C-Max

Start & Preis. Österreich-Start im Juni. Listenpreise: C-Max: Benziner ab 19.450 €, Diesel ab 22.550 €; Grand C-Max: Benziner ab 22.550 €, Diesel ab 24.300 €.

Die Motorenpalette reicht von 85 bis 182 PS – alle zehn Triebwerke erfüllen die Euro-6-Abgasnorm. Die wichtigste Änderung im Motoren-Portfolio: Der 1,5-Liter-EcoBoost-Benziner mit 150 oder 182 PS – löst die 1,6-Liter-Aggregate ab.

Den C-Max Trend (sechs Airbags, ESP, Berganfahrassistent, Klimaanlage, MyKey-Schlüsselsystem) bietet Ford mit dem preisgekrönten 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder (100 PS) derzeit zum Aktionspreis ab 18.590 € an (bis Ende Juni), der identisch motorisierte Grand C-Max ist zum Aktionspreis ab 18.990 € erhältlich. Der Kundenvorteil beträgt bis zu 4.410 €. Zusätzlich bietet Ford allen C-Max/Grand-C-Max-Kunden bis Ende Juni einen Ausstattungsbonus von 1.000 €.

Beim C-Max/Grand C-Max stehen drei Ausstattungsversionen zur Verfügung: Ambiente, Trend und Titanium. Optionale Highlights: Active-City-Stop, Ein- und Auspark-Assistent, adaptiver Tempomat mit Auffahrwarnsystem, Toter-Winkel-Assistent …