Erstellt am 23. Mai 2016, 08:38

von Michaela Fleck-Regenfelder

VW Amarok Atacama Double Cab BMT TDI 4x4 permanent. In die Prärie passt VWs Pick-up-Riese, der Amarok, eindeutig besser als in den Großstadtdschungel.

 |  NOEN, VW

Aus der Urzeit kommt er nicht. Und mit Chewbacca ist er nicht einmal entfernt verwandt. Dabei ist an VWs Urviech mit dem Inuit-Namen Amarok so gut wie alles groß: die Maße (über 5,2 Meter ist der Wagen lang, davon sind allein 1,5 Meter Ladefläche), die Gewichte (gut zwei Tonnen bringt er auf die Waage), die Reifen (die gibt es für den Sommer auf Wunsch auch als 19-Zöller).


Sogar das VW-Logo auf der Schnauze und am eckigen Hintern ist um einiges größer als bei seinen Pkw-Brüdern (VW führt den Amarok unter den Nutzfahrzeugen, übrigens vorsteuerabzugsberechtigt). Dafür gibt es innen keine Spur von Lkw-Atmosphäre.

Beim Atacama hat man die B-Säulen schwarz foliert, die Heckscheiben abgedunkelt, das Lenkrad mit Klavierlack veredelt und das Cockpit mit Touchscreen, Navigation und, wichtig, Rückfahrkamera ausgestattet. Schön komfortabel fährt es sich mit der achtgängigen Automatik, schön stark der 180-PS-Diesel. Und das Fahrwerk holpert erst beim ersten Abzweiger, in die nächste Galaxie, nein: Wiese …

Im BVZ-Test: VW Amarok Atacama Double Cab BMT TDI 4x4 permanent

Karosserie: vier Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 5.254 x 2.228 x 1.834 Millimeter, Radstand 3.095 Millimeter, Wendekreis 12,95 Meter, Wattiefe 500 Millimeter, Eigengewicht 2.082 Kilogramm, Anhängelast gebremst 3.200 Kilogramm, Ladefläche 2,52 Quadratmeter.
Motor: Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 1.968 Kubikzentimeter, 180 PS, 420 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 174 km/h, in 10,9 Sekunden auf Tempo 100, 7,5 Liter pro 100 Kilometer, 197 Gramm CO2 pro Kilometer, Abgasnorm Euro 5.
Kraftübertragung: permanenter Allradantrieb, Automatikgetriebe (acht Gänge).
Preis & Serienausstattung: ab 45.444 € (Testauto) – sechs Airbags, ESP, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Licht- und Sichtpaket mit Bi-Xenon-Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Geschwindigkeitsregelung, Klimaautomatik, Multifunktions-Lederlenkrad inklusive. Extras: manuelles Sperrdifferenzial 742,80 €, Rückfahrkamera mit Einparkhilfe vorne und hinten 1.214,40 €.
Fazit: Nicht nur für Wüstenfüchse!