Erstellt am 07. Januar 2014, 11:18

Im NÖN-Test: Neue Nummer …. BMW | Die Münchner setzen bei ihrem Mittelklasse-Coupé ab sofort auf eine gerade Zahl – auf die 4! Ein flotter NÖN-Test.

BMW 435i Coupé Sport Line, Melbourne Rot, 306 PS, 400 Nm, Interieur: Leder Dakota Schwarz, Alu Längsschliff fein, Akzentleiste korallrot matt  |  NOEN, LINE
Von Thomas Vogelleitner

BMW füllt die Lücke zwischen 3er und 5er – mit dem 4er. Was im Prinzip ein besonderer 3er ist. Den Anfang macht das Coupé, dann kommt das Cabrio, dann das (viertürige) Gran Coupé.

Lang, breit, flach – optisch hinterlässt das 4er-Coupé einen tollen Eindruck. Dieser Wagen hat Charakter, dieser Wagen zieht die Blicke an sich – kraftvoll, stimmig, elegant das Erscheinungsbild … Die Winkel in den vorderen Kotflügeln sind übrigens keine M-Optik-Features, sondern sie sollen als Air Breather die Aerodynamik verbessern. Innen überrascht das Platzangebot – auf der Fondbank halten es zwei Erwachsene locker länger aus, der Zu- und Ausstieg ist allerdings coupé-bedingt etwas mühsam. Coupébedingt auch der Kofferraumschlitz. Aber damit kann man gut leben.

Auch bei 250 km/h extrem gelassen

Unser Testwagen war der 435i – die (derzeitige) Topmotorisierung. Der turbogeladene Reihensechser hört sich an, wie er sich anhören muss. Ein Sound, wie man ihn heutzutage leider viel zu selten hört. Dass ein 306-PS-Aggregat ordentlich Power hat, braucht man eigentlich nicht zu erwähnen. Die Kombination Sechszylinder/Automatik/Allrad vermittelt ein echt beeindruckendes Fahrerlebnis.

Auch wenn der Tacho 250 anzeigt, fährt es sich extrem gelassen – sofern man sich (natürlich) auf einer deutschen Autobahn ohne Tempolimit bewegt. Auch typisch BMW: Egal ob kurvige Landstraßen oder winkeliges Gassengewirr – spielerisch spielt der 4er sein straff-kerniges und dennoch nie stoßiges Fahrwerk sowie seine unbeirrbar präzise Lenkung aus.
Fazit: Alltagstauglicher Hochleistungssportler – wir geben dem 4er einen 1er! Respekt!


Im NÖN-Test: BMW 435i xDrive Coupé


Karosserie
Coupé, Mittelklasse, zwei Türen, vier Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.638 x 1.825 x 1.377 Millimeter, Radstand 2.810 Millimeter, Eigen-
gewicht 1.590 Kilogramm, Kofferraumvolumen 445 Liter.

Motor
Benziner, TwinPower-Turbo, sechs Zylinder (in Reihe), 24 Ventile, 2.979 Kubikzentimeter, 306 PS, 400 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (abgeregelt), in 4,9 Se-kunden auf Tempo 100, 7,6 Liter
(ab ROZ 91) pro 100 Kilometer, 178 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung
Allradantrieb, Automatikgetriebe (acht Gänge).

Preis & Serienausstattung
Ab 59.600 € – sechs Airbags, dynamische Stabilitätskontrolle (inklusive Traktionsmodus, Anfahrassistent), Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Fahrerlebnisschalter (inklusive Eco Pro), Start/Stopp-System, Reifenpannenanzeige, CD/MP3-Radio, Klimaautomatik, Sportsitze vorne. Optional: Österreich-Paket Plus (u. a. Sitzheizung vorne, Durchladesystem) 2.393,64 €, Innovations-Paket (u. a. Head-up-Display) 2.432,88 €, Business-Paket Plus (u. a. Navigationssystem) 3.335,40 €, M-Sportpaket (u. a. Aerydynamikpaket, Sportfahrwerk) 3.747,42 €.

+ Coupé mit toller Linienführung
und reichlich Platz
+ beeindruckendes Fahrerlebnis
+ Infotainment auf hohem Niveau
– der Preis