Erstellt am 31. Oktober 2016, 08:58

von Thomas Vogelleitner

Mercedes-Benz S 500 Cabrio. Die S-Klasse ist eine Geschäftslimousine – meistens mit Chauffeur. Seit geraumer Zeit gibt es sie auch wieder „oben ohne“ – generell ohne Chauffeur.

2016 ist bei den Stuttgartern das Jahr der Cabrios und Roadster. Den Höhepunkt bildet das S-Klasse-Cabrio – nach 45 Jahren wird endlich wieder eine offene S-Klasse angeboten. Wir haben uns das „komfortabelste Cabrio der Welt“ (© Mercedes-Benz) näher angesehen!

Die (serienmäßige) Luftfederung (Name: Airmatic) würde gefühlt auch überfahrene Baumstämme schlucken. Nahezu geräuschlos arbeitet der 455 PS starke V8 (wir hatten einen S 500) – und dank 700 Newtonmeter maximalem Drehmoment gibt es ausreichend Kraftreserven. Aber es geht nicht um die Höchstgeschwindigkeit – es reicht zu wissen, dass man es könnte.

Ruhe im geschlossenen Zustand

Auch fein: Die Wandlerautomatik hat stets den richtigen der neun Gänge parat. Nicht unwichtig bei einem Cabrio: Das Öffnen (per Knopfdruck) dauert etwa 20 Sekunden und ist bis Tempo 60 möglich. Das Stoffverdeck (klassisch, wie es sich gehört) sorgt für eine elegante und geduckte Linie und ist eine Hommage an historische Vorgänger, wie das 220 SE Cabrio von 1961. Angenehm die Ruhe im geschlossenen Zustand – beim Geräuschniveau spielt der fünf Meter lange Viersitzer (der Fondbereich ist für lange Fahrten nicht gerade ideal für Großgewachsene) in der Topliga.

Abschließend seien zwei nette Goodies erwähnt: 1) Aircap (optional, 1.469.70 €) – auf Knopfdruck fährt eine Lamelle aus dem Frontscheibenrahmen aus und reduziert in Verbindung mit dem elektrischen Wind-schott die Turbulenzen und Geräusche im Innenraum. 2) Ein Lob verdient die intelligente Klimaregelung Thermotronic (serienmäßig). Intelligent ist das richtige Stichwort, denn es scheint, als stünde das System (mit zwölf Sensoren und 18 Stellmotoren) direkt mit dem Fahrer in Verbindung. Kaum denkt man, dass einem warm ist, strömt schon eine kühle Brise aus den Lüftungsdüsen. Gefällt mir!

NÖN-Test: Mercedes-Benz S 500 Cabrio

Karosserie: zwei Türen, vier Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 5.027 x 1.899 x 1.417 Millimeter, Radstand 2.945 Millimeter, Wendekreis 11,6
Meter, Eigengewicht 2.115 Kilogramm, Kofferraumvolumen offen 250 Liter, geschlossen 350 Liter.

Motor: Benziner, zwei Turbolader, acht Zylinder (V), 32 Ventile, 4.663 Kubikzentimeter, 455 PS, 700 Newtonmeter (bei 1.800 bis 3.500 Umdrehungen pro Minute), Höchstgeschwindigkeit 250 km/h, in 4,6 Sekunden auf Tempo 100, (ab) 8,5 Liter Super 95 pro 100 Kilometer, (ab) 199 Gramm CO2 pro Kilometer, Abgasnorm Euro 6.

Kraftübertragung: Heckantrieb, Automatikgetriebe (neun Gänge).

Preis & Serienausstattung: 165.850 € (Testauto) – serienmäßig u. a.: sieben Airbags, ESP mit Kurvendynamikassistenten, Berganfahrhilfe, Müdigkeitswarner, Kollisionswarner, Seitenwindassistent, Kreuzungsassistent, Toter-Winkel-Assistent, Navigationssystem.

Fazit: Traumwagen …