Erstellt am 12. November 2012, 10:42

Intelligenz & Effizienz. BMW | Der ActiveHybrid 3 ist ein Auto, das immer und überall mitdenkt. Kann sich sehen lassen: 340 PS Leistung, 5,9 Liter Verbrauch.

 |  NOEN, Tom Kirkpatrick
Seit kurzem ist die 3er-Limousine auch mit Hybridantrieb erhältlich – das heißt: Benzinmotor plus Elektromotor. Ersterer leistet 306 PS, Zweiterer 55 PS. Ergibt eine Systemleistung von 340 PS.
Beim Fahren mit dem Hybriden sind kaum Abstriche bezüglich Agilität und Dynamik auszumachen (Motto: Freude am Fahren).
 
Der Elektromotor erlaubt emissionsfreies und nahezu geräuschloses Fahren bis zu 75 km/h, drei bis vier Kilometer weit (einen EV-Knopf gibt es nicht – somit kein Vollhybrid, macht aber nichts). Zudem kann der Verbrennungsmotor im Schubbetrieb bei Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h im Eco-Pro-Modus abgeschaltet und vollständig entkoppelt werden. Der so aktivierte „Segelmodus“ ermöglicht komfortables Fahren unter optimaler Ausnutzung der bereits erzeugten Bewegungsenergie. Unter dem Strich braucht der ActiveHybrid 3 um 18 Prozent weniger Kraftstoff als ein vergleichbarer 3er mit konventionellem Antriebssystem.
 
Beim Gepäck muss man sich ein wenig einschränken. Weil die Lithium-Ionen-Batterien unter dem Kofferraum platziert sind – das bedeutet: Gegenüber einem normalen 3er 90 Liter weniger Ladevolumen (aber dafür sind die Lehnen der Fondbank geteilt umlegbar).
Und die 135 Kilogramm Mehrgewicht merkt man überhaupt nicht: Der BMW liegt perfekt in den Kurven – wie gesagt: Freude am Fahren …

NÖN-Test: BMW ActiveHybrid 3
Preis: ab 55.910 € (u. a. sechs Airbags, Stabilitäts- und Traktionskon-trolle, CD/MP3-Radio, Zwei-Zonen-Klimaautomatik).
Karosserie: Länge x Breite x Höhe 4624 x 1811 x 1429 Millimeter, Eigengewicht 1655 Kilogramm,
Kofferraumvolumen ab 390 Liter.
Motor: Benzinmotor (TwinPower-Turbo, sechs Zylinder, 2979 Kubikzentimeter, 306 PS), Elektromotor (55 PS) – Systemleistung 340 PS, Systemdrehmoment 450 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h, in 5,3 Sekunden auf Tempo 100, 5,9 Liter pro 100 Kilometer, 139 Gramm CO2 pro Kilometer.