Erstellt am 15. Januar 2013, 09:55

Korea-Passat: Mehr als ein Geheimtipp. Hyundai | Die Rolle des belächelten Underdogs spielt Hyundai schon lange nicht mehr! Selbstbewusst tritt der i40 auf. Recht hat er.

 |  NOEN
Von Thomas Vogelleitner

Eines vorweg: Mit dem i40 ist den Koreanern ein großer Wurf gelungen. Respekt, wir ziehen den Hut!
Das Design (hat den Namen Fluidic Sculpture) ist laut
Hyundai „von den in der Natur vorkommenden fließenden Linien inspiriert“. Schaut auf alle Fälle dynamisch aus, und markant – Wendehälse inklusive.
Gelungen die Proportionen, cool das LED-Tagfahrlicht, edel das Coupéheck … Der Kofferraumdeckel und auch die Durchladeluke könnten allerdings etwas größer sein! Warum hat man den Wagen nicht mit einer großen Heckklappe konzipiert? Das hätte der Gesamterscheinung mit Sicherheit nicht geschadet. Naja. Der Innenraum hat Charakter, überzeugt die Insassen mit einem mehr als akzeptablen Raumangebot – ab-
solut langstreckentauglich!

Wir Österreicher lieben den Diesel – mit dem 136 PS starken CRDi hat der i40 auch die ideale Motorisierung im Programm. Trotz des bescheidenen Hubraums (Stichwort Downsizing) zieht der 1,7-Liter wuchtig durch und überzeugt mit leisem, vibrationsarmem Lauf.
Bestens zur kultivierten Art passen die schluckfreudige Federung und das agile Handling. Passt perfekt dazu: die Sechs-Gang-Automatik (sanfte Gangwechsel). Leider nein: Eine Start/Stopp-Automatik gibt es bei unserem Testwagen nicht. Die extreme Ruhe im Innenraum des i40 fällt übrigens sofort auf: Für die Limousine wurde extra ein Akustik-Paket entwickelt.

Empfehlenswertes Extra: Smart-Parking-System (790 €) – automatisches Einparken wie von Geisterhand. Die Felgen werden sich freuen!
Fazit: Hyundais Entwicklungszentrum in Rüsselsheim (ja, die Opel-Stadt) hat den i40 nach Europas Geschmack entwickelt. Mit diesem Wagen kann Hyundai gegen VW Passat & Co. antreten. Ist übrigens auch als Firmenwagen interessant.

Test: Hyundai i40 1.7 CRDi Style

Preis. Ab 32.490 €.

Serienausstattung. Sieben Airbags, ESP, Berganfahrhilfe, Tempomat mit Speedlimiter, Klimaautomatik, Sitzheizung vorne und hinten, beheizbares Lenkrad, Navigationssystem, Rückfahrkamera, CD/MP3-Radio,
Bluetooth, Xenon-Scheinwerfer, vollwertiges Ersatzrad.

Karosserie. Limousine, vier Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.740 x 1.815 x 1.470 Millimeter, Wendekreis 10,9 Meter, Eigengewicht 1.620 Kilogramm, Kofferraumvolumen ab 525 Liter.

Motor. Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 1.685 Kubikzentimeter, 136 PS, 320 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 197 km/h, in 11,6 Sekunden auf Tempo 100, 6,0 Liter pro 100 Kilometer, 159 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Frontantrieb, Automatikgetriebe (sechs Gänge).