Erstellt am 01. September 2014, 11:17

von Thomas Vogelleitner

Mazda MX-5 im BVZ-Test. 2015 kommt die neue, vierte MX-5-Generation. Wir waren noch mit der „Alten“ unterwegs – und genossen es!

 |  NOEN, Mazda
Ehre, wem Ehre gebührt: Der MX-5 ist der meistverkaufte Roadster der Welt! Das kann man im Guiness Buch der Rekorde nachlesen.

Der MX-5 macht dir nichts vor – er ist durch und durch ein ehrlicher Roadster. Wenn Fahrfreude je in Blech gepresst wurde, dann hier. Zentimeter genau in Kurven hineinzirkeln und mit leicht ausschwenkendem Heck wieder raus – der zweisitzige Mazda ist für (fast) jeden Spaß zu haben! Und bleibt dabei (nahezu) immer kontrollier bar. Der drehfreudige 1,8-Liter-Benziner hat dabei einen relativ einfachen Job. Er muss nur 1.121 Kilogramm beschleunigen. Heißt: herrlich spritzige Sprints und lässige Überholmanöver. Herrlich auch, wie der Schalthebel präzise und auf kürzestem Weg hart und endgültig in den Anschlag rastet.



Das Stoffdach muss man wie in den guten alten Zeiten händisch öffnen. Kein Problem. Zuerst entriegeln und dann nach hinten damit – geht so schnell und leicht wie bei einem Regenschirm. Bleib mir ja weg mit den Elektrodächern ...

Im BVZ-Test:
Mazda MX-5 1.8 Takumi II Navi

Karosserie: zwei Türen, zwei Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.020 x 1.720 x 1.245 Millimeter, Radstand 2.330 Millimeter, Wendekreis 10,0 Meter, Eigengewicht 1.121 Kilogramm, Tankinhalt 50 Liter, Kofferraumvolumen 150 Liter.

Motor: Benziner, 1.798 Kubikzentimeter, vier Zylinder, 16 Ventile, 126 PS, 167 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 194 km/h, in 9,9 Sekunden auf Tempo 100, 7,1 Liter Super 95 pro 100 Kilometer, 167 Gramm CO2 pro Kilometer.
Kraftübertragung: Heckantrieb, Schaltgetriebe (fünf Gänge).

Serienausstattung: vier Airbags, dynamische Stabilitätskontrolle, Traktionskontrollsystem, Klimaautomatik, beheizbare Sportsitze, TomTom-Navigationssystem inklusive Bluetooth, Audiosystem, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Softtop.

Preis: ab 29.290 €.

Fazit: Kaufen, kaufen, kaufen – auch vor dem Modellwechsel.