Erstellt am 06. Oktober 2014, 10:00

von Michaela Fleck-Regenfelder

BMW X4 im BVZ-Test. Den X-Faktor hat der Größte in der 4er-Reihe nicht nur im Namen, sondern auch im Blut, nein: im Antrieb. Und bringt ganz nebenbei noch ein paar Coupé-Gene mit ins Rennen.

Nichts für Schüchterne: BMW X4. Kommt so bullig daher wie seine Allrad-Brüder. Und duckt sich in Schulterhöhe doch wie seine Coupé-Cousins.  |  NOEN, BMW
Die Mutprobe für das Superheldenteam schafft er mit links. Schließlich ist der Fünfte unter Bayerns X-Men keiner von der schüchternen Sorte. Ganz im Gegenteil! Wo der X4 zwischenlandet, bleibt kein Schurke stehen (und kein Zweifel übrig).

Das liegt an seinem Auftritt. Mächtig ist der (wie man es schon vom X6 kennt), selbstbewusst ist der (wie man es aus München kennt), markant ist der (wie man es von neuen Art-erhaltern – in dem Fall dem des Sports Activity Coupés – kennt). Das liegt aber auch an seiner Größe. Im Vergleich zum Größten seiner Cousins, dem Gran Coupé, ist der X4 länger, breiter, höher, hat mehr Platz im Kofferraum und bringt mehr Kampfgewicht auf die Waage.



Und: Das liegt an seinem Herz unter der Haube. Das pocht beim zweitstärksten Diesel mit satten 258 PS und riesigen 560 Newtonmetern und schnurrt, dank sechs Zylindern, dabei wie ein zahmes Kätzchen. Geschaltet wird  ausschließlich automatisch. Und ein paar Assistenten für alle Fälle hat der X4 im Österreich-Paket serienmäßig an Bord. Nur sparen muss man lange, auf den nächsten X-Man …
 


Im BVZ-Test:
BMW X4 xDrive30d A

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.671 x 1.881 x 1.624 Millimeter, Radstand 2.810 Millimeter, Bodenfreiheit 204 Millimeter, Wendekreis 11,9 Meter, Eigengewicht 1.820 Kilogramm, Kofferraumvolumen 500 bis 1.400 Liter.

Motor: Common-Rail-Turbodiesel, 2.993 Kubikzentimeter, sechs Zylinder (in Reihe), 24 Ventile, 258 PS, 560 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 234 km/h, in 5,8 Sekunden auf Tempo 100, 5,9 Liter pro 100 Kilometer,
156 Gramm CO2 pro Kilometer, Abgasnorm EU6.

Kraftübertragung: Allradantrieb (mit variabler Drehmomentverteilung),
Automatikgetriebe (acht Gänge).

Serienausstattung: sechs Airbags, dynamische Stabilitäts- und Traktionskontrolle, Bergabfahrkontrolle, Fahrerlebnisschalter (inklusive Eco Pro), Geschwindigkeitsregelanlage mit Bremsfunktion, Klimaautomatik, 18-Zoll-Leichtmetallräder, Start/ Stopp-Funktion, CD/MP3-Radio.

Preis: ab 62.750 €.

Fazit: Für Superhelden!