Erstellt am 04. Mai 2011, 09:55

Neustart zum 70er. JEEP / Mit Vollgas geht es in eine neue Ära – mit (vorerst) drei Modellen.

 |  NOEN
VON THOMAS VOGELLEITNER

Der Inbegriff des Geländewagens feiert Geburtstag: Jeep ist 70! Über den Namen gibt es verschiedene Theorien. Eine besagt, dass Jeep eine Ableitung von „GP“ ist, was wiederum „General Purpose“ („Allzweckfahrzeug“) bedeutet. Eine andere ist, dass Jeep von der Popeye-Comicfigur „Eugene the Jeep“ stammt, die sich auf wundersame Weise im unwegsamen Gelände bewegen kann.
Jeep ist ein wichtiger Bestandteil des Chrysler-Konzerns, der seit kurzem zu 30 Prozent dem Fiat-Konzern gehört (und weitere 16 Prozent werden folgen). US-Offroad auf Italienisch, Rubican Trail (die härteste Offroad-Strecke) mit Pasta oder Pizza …
Selbstbewusst starten die ita-lienischen Amis in eine neue Ära – und präsentierten ihre Autos auf dem Alfa-Romeo-Gelände in Balocco. Drei Modelle stehen (vorerst) im Mittelpunkt: Compass, Wrangler (drei- und fünftürig), Grand Cherokee. Für 2013/14 ist ein kleiner Jeep, ein „B-SUV“, geplant – der erste Jeep, der in Italien vom Band laufen wird. „Out“ sind: Patriot, Cherokee und Commander.

Compass (Foto oben). Das Jeep-Einstiegsmodell sieht von vorne dem Grand Cherokee zum Verwechseln ähnlich. Die Motoren: Diesel mit 136 oder 163 PS (neu, von Mercedes-Benz, der raue Pumpe-Düse-Diesel von VW ist Schnee von gestern), Benziner mit 170 PS. Premiere (weil es der Kunde so will): Der urbane Compass ist auch als reiner Fronttriebler zu haben (136 Diesel-PS). Eingefleischte Jeep-Fans werden da wohl die Welt nicht mehr verstehen – dafür begnügt sich der Compass 2WD im Schnitt mit nur 6,1 Liter Sprit.

Wrangler. Der Urigste aus dem Trio. Sieht so aus, wie er sich fährt. Die Jeep-Ikone hat vor nichts Angst – ihre Heimat ist die Wildnis. Motoren: Diesel mit 200 PS, Benziner mit 199 PS.

Grand Cherokee. „Keine Kompromisse“ lautet das Motto des Premium-SUVs. Im Juni wird ein ganz wichtiger Motor nachgeliefert: V6-Diesel mit 190 oder 241 PS (kommt von VM Motori, wo auch Fiat seine Hände im Spiel hat). Fahreindruck: einfach perfekt!

DIE JEEP-MODELLE:
Compass: 2WD ab 29.237 €, 4WD ab 32.141 €.
Wrangler: ab 35.390 €.
Grand Cherokee: ab
52.690 € (190-PS-Diesel), ab 60.090 € (241-PS-Diesel).