Erstellt am 26. Januar 2015, 08:51

von Michaela Fleck-Regenfelder

BMW 218i Active Tourer im BVZ-Test. Doppelte Premiere: Der 2er Active Tourer ist der erste Kompakt-Van aus München – und der erste BMW mit Frontantrieb.

Der 2er Active Tourer hat ein familienfreundliches Fahrwerk - was aber nicht heißt, dass die bei BMW sprichwörtliche Fahrdynamik und -freude auf der Strecke geblieben ist.  |  NOEN, BMW
Dass unser Testauto ein Bayer ist, ist schnell klar. Nicht nur außen, sondern auch innen. Beim Fahren erst recht. Und doch: Heckantrieb gibt es keinen, intelligenten Allradantrieb auch nicht. Heckstufe gibt es ebenfalls keine – und x-Faktor schon gar nicht. Dafür: Frontantrieb und kompakte Van-Formen!

Genug Kraft für sportliche Ambitionen

Der 2er Active Tourer ist für einen BMW eben etwas anders. Und passt daher gerade in die ohnehin nicht gewöhnliche 2er-Familie perfekt. Genug Kraft für sportliche Ambitionen hat er jedenfalls, der knapp 1,4 Tonnen schwere und gut 4,3 Meter lange 218i mit 136 PS (übrigens ein Drei-zylinder, bei den Münchnern auch nicht gerade alltäglich).



Über genug Platz verfügt er auch, für familiäre und andere Ausflüge. Die Sitzhöhe ist angenehm hoch, die Rückbank einfach in der Längsrichtung verschiebbar, der Ladeboden praktisch faltbar, die Heckklappe groß und breit (und gegen Aufzahlung auch elektrisch zu öffnen bzw. zu schließen).


Im BVZ-Test:
BMW 218i Active Tourer AT Luxury Line

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.342 x 1.800 x 1.555 Millimeter, Radstand 2.670 Millimeter, Wendekreis 11,3 Meter, Eigengewicht 1.360 Kilogramm, Kofferraumvolumen 468 bis 1.510 Liter.

Motor: Turbobenziner, drei Zylinder, zwölf Ventile, 1.499 Kubikzentimeter, 136 PS, 220 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 205 km/h, in 9,2 Sekunden auf Tempo 100, 5,1 Liter (mindestens ROZ 91) pro 100 Kilometer, 119 Gramm CO2 pro Kilometer, Euro 6.

Kraftübertragung: Frontantrieb, Automatikgetriebe (sechs Gänge).

Preis & Serienausstattung: ab 35.170 € – sechs Airbags, dynamische Stabilitäts- und Traktionskontrolle, City-Notbremsfunktion, Fahrerlebnisschalter (inklusive Eco Pro), intelligenter Notruf, Einparkhilfe, Tempomat mit Bremsfunktion, Audiosystem, Bluetooth, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, Ledermöblierung, Start/Stopp-Funktion.

Fazit: Auf neuen Wegen …