Erstellt am 18. August 2014, 10:08

Opel Cascada im BVZ-Test. 200 PS machen aus dem Cascada zwar keinen Sportwagen, aber einen offenen Cruiser mit ausreichend Überholreserven.

Elegant und selbstbewusst tritt der Cascada auf. Das Stoffverdeck kommt übrigens von Magna Steyr.  |  NOEN, Opel
Der Cascada ist ein Cabrio mit Stoffverdeck. Klassisch, wie es sich gehört. In 17 Sekunden lässt sich der Opel per Knopfdruck öffnen, in 19 Sekunden schließen – geht sich somit locker vor einer roten Ampel aus. Das Ganze funktioniert aber auch per Fernbedienung und problemlos während der Fahrt bis Tempo 50.

Fahreindruck im offenen Zustand? Tadellos – mit (optionalem) Windschott präsentiert sich der Innenraum so windstill wie im sprichwörtlichen Auge des Sturms, selbst auf der Autobahn. Mit Windschott ist der Wagen allerdings nur ein Zweisitzer (sonst ein vollwertiger Viersitzer). Im geschlossenen Zustand bietet der Rüsselsheimer eine exzellente Geräusch- und Wärmedämmung, okay  auch die Kopffreiheit. Nur die Sicht nach hinten ist bei „Dach zu“ eher schlecht – deshalb gibt es serienmäßig auch eine Einparkhilfe.



Unter der Motorhaube des Testautos: 200 Benzin-PS. Die Topmotorisierung im Cascada-Programm. Trotz der vielen PS kein Sportwagen – die knapp 1,7 Tonnen Eigengewicht gehen auf Kosten der Agilität, der Spritzigkeit. Muss aber auch nicht sein! Für das Cruisen und Flanieren reicht es allemal – und das finden wir echt cool. Cool auch das Fahrwerk, mit dem man stets auf Kurs bleibt.

Im BVZ-Test:

Opel Cascada 1.6 Turbo Ecotec Cosmo

Karosserie: zwei Türen, vier Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.696 x 1.839 x 1.443 Millimeter, Radstand 2.695 Millimeter, Wendekreis 12,2 Meter (Wand zu Wand), Eigengewicht 1.658 Kilogramm, Kofferraumvolumen offen 280 bis 650 Liter, geschlossen 380 bis 750 Liter, maximale Laderaumlänge 1.818 Millimeter.

Motor: Benziner, Turbo, Direkteinspritzer, 1.598 Kubikzentimeter, vier Zylinder, 16 Ventile, 200 PS, 280 Newtonmeter (mit Overboost 300 Newton-meter), Höchstgeschwindigkeit 235 km/h, in 9,2 Sekunden auf Tempo 100, (ab) 6,7 Liter Super 95 pro 100 Kilometer, (ab) 158 Gramm CO2 pro Kilometer, Abgasnorm Euro 5.

Kraftübertragung: Frontantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).

Serienausstattung: vier Airbags, ESP, Traktionskontrolle, Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Berganfahrhilfe, Reifendruckkontrollsystem, Einparkhilfe vorne und hinten, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Start/Stopp-System, elektrisches Stoffverdeck mit Fernbedienung.

Preis: ab 33.990 € (Aktionspreis). Günstigster Cascada: 1.4 Turbo Ecotec Edition (120 PS) – 26.890 €.

Fazit: Hochwertiges Cabrio, tolles Preis/Leistungs-Verhältnis.