Erstellt am 13. Januar 2014, 11:56

Premium-Sparkurs. Lexus | Bei Toyotas Luxusmarke wird jetzt das Vollhybrid-Portfolio mit dem GS 300h um ein downgesiztes, verbrauchsgenügsames Modell angereichert.

Neuzugang in der oberen Mittelklasse von Lexus: GS 300h. Mit 223 PS und CVT-Getriebe beweist sich der Luxus- Japaner als souveräner und vor allem verbrauchsgenügsamer Komfortgleiter mit sportlichen Ambitionen.  |  NOEN, Foto: Lexus
Von Beatrix Keckeis-Hiller

Die automobile Oberklasse steht im Ruf großen Spritappetits. Doch auch die Hersteller üppig ausgestatteter Premium-Limousinen steuern längst dagegen und haben einen Sparkurs eingeschlagen, einen des genüg-
same(re)n Umgangs mit Treibstoffen bei gleichzeitig unverändert hohem Ausstattungs- und Komfortniveau. Lexus, die Luxusmarke von Toyota, nimmt hier anhand einer Reihe von Hybridmodellen ohnehin schon länger eine Vorreiterrolle ein. Und setzt sie nun in der gehobenen Mittelklasse weiter fort, mit einer zweiten Voll-
hybridversion der 2012 gestarteten vierten Generation der GS-Baureihe: Zum 450h (mit 345 PS Systemleistung) gesellt sich nun neu der 300h.

Verbrauch bei 4,7 Litern pro 100 Kilometer

Dessen Motor stammt aus der nächstkleineren Lexus-Familie, aus der IS-Baureihe: Es handelt sich um den mit einem 143-PS-Elektromotor gekoppelten 2,5-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 181 PS. Systemleistung: 223 PS. Zusammengespannt ist dieser Vollhybridantrieb mit einem stufenlosen CVT-Getriebe. Zur Verfügung stehen fünf per Drehregler wählbare Fahrmodi: EV (rein elektrisch, bis zu vier Kilometer), Eco, Normal, Sport S und Sport S+. Variiert werden dabei jeweils die Leistung von Motor und Klimaanlage sowie die Abstimmung des Fahrwerks.
x  |  NOEN, Foto: Lexus
Lexus beziffert den (möglichen) Verbrauch der ab 1.730 Kilogramm schweren und 4,85 Meter langen Heckantriebslimousine mit bescheidenen 4,7 Litern pro 100 Kilometer (bei einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer). Die Fahrleistungen laut Werksangabe: Der 0-auf-100-Sprint ist in 9,2 Sekunden möglich, abgeregelt wird bei 190 km/h. Mit diesen Werten rechnet sich der Importeur Lexus Frey gute Chancen aus, im Flottengeschäft zu reüssieren. Mit Recht.

„25 Jahre Lexus in Österreich“

Der Topspeed wurde im Rahmen eines ersten Probegalopps zwar aufgrund der gesetzlichen Tempolimits nicht auf Realitätsgehalt überprüft, dem Fahrgefühl und der Leistungsfähigkeit jedoch konnte in einem Mix aus Stadt- und Landstraße sowie Autobahn auf den Zahn gefühlt werden. Ersteres erfüllt, was die Japaner grundsätzlich versprechen: homogen, souverän und ausgezeichnet geräuschgedämmt, mit feiner Fahrwerksabstimmung. Das Getriebe unterstützt diese Anmutung am überzeugendsten im entspannten Gleitmodus, wobei es egal ist, ob der auf 50- oder 130-km/h-Niveau liegt. Sportliche Ambi-tionen zeigt der GS 300h durchaus, doch seine Domäne ist die Langstrecke, die anhand von 66 Litern Tankinhalt mehr als 1.000 Kilometer ohne Tankstopp lang sein dürfte.

Publikumspremiere feiert der Neue im Rahmen der Vienna Autoshow (16. bis 19. Jänner). Das ist auch gleichzeitig der Auftakt zum Jubiläum „25 Jahre Lexus in Österreich“ – und zur Feier des 5.000sten importierten Lexus: Es handelt sich dabei um einen GS 300h. Inzwischen machen sich weitere neue Modelle startklar: einerseits der kompakte Edel-Crossover-SUV mit dem Namen LF-NX, der für Ende Oktober angesagt ist, andererseits das Sportcoupé RC-F mit 475 PS, dessen Auftritt für November geplant ist.

Neu: Lexus GS 300h

Start & Preis. Markteinführung am 15. Jänner, ab 47.700 €.
Das Basismodell Business hat: zwölf Airbags, ESP, Tempomat, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Audiosystem, Bluetooth, Rückfahrkamera, schlüsselloser Start, LED-Tagfahrlicht, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Reifendruckkontrolle. Weiters: Executive (u. a. Ledermöblierung, Navigationssystem, Lenkradheizung, Einparksensoren, Totwinkelwarner, Rückraumassistent), President (u. a. adaptives Fahrwerk, Head-up-Display, Kurvenlicht, LED-Nebellicht), Sport (u. a. adaptives Sportfahrwerk, 19-Zoll-Aluminiumräder).
Voraussichtlicher Anteil des 300h an der GS-Baureihe: 70 Prozent.