Erstellt am 04. Februar 2013, 09:21

Schwingen & schieben. Ford | Mit dem Konzept „Easy Entry“ überzeugt der B-Max voll. Der Fusion-Nachfolger hat vorne herkömmliche Türen, hinten Schiebetüren … und die B-Säule fehlt.

 |  NOEN
Von Thomas Vogelleitner

Hoppala – der B-Max hat im Gegensatz zu seinen größeren Brüdern C-Max und S-Max keine B-Säule. Ein Verzicht, der keinen Nachteil mit sich bringt – im Gegenteil! Denn durch die fehlende (mittlere) B-Säule entsteht ein verblüffend breiter Ausschnitt, nämlich 1,5 Meter – wenn die vordere Schwing- und die hintere Schiebetür (diese Kombina-
tion ist auch nicht alltäglich) geöffnet sind. Bequemer und lässiger kann man derzeit wohl kaum den Fond eines 4,08 Meter langen Wagens entern und dort beispielsweise einen Kindersitz verankern. Auch bei engen Parklücken ist die fehlende B-Säule ein Plus.

Wer glaubt, dass die nicht vorhandene B-Säule ein Sicherheitsrisiko darstellt, der irrt sich: Ihre Funktion übernehmen die Schwing- und Schiebetür, in Form von massiv verstärkten Rahmenkonstruktionen. So nebenbei: Der Van hat beim EuroNCAP-Crashtest fünf Sterne geschafft – mehr geht einfach nicht!
Ein Highlight beim Kleinsten in der Ford-Großraum-Familie heißt SYNC. Das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainment-System feiert im B-Max seine Europa-Premiere und zeichnet sich unter anderem durch das Notrufsystem aus. Es alarmiert bei einem Unfall automatisch die Rettungskräfte, teilt auch den Standort des Fahrzeugs in der jeweiligen Landessprache mit …

Der B-Max steht auf einer länger gezogenen Plattform des Fiesta. Ford-typisch das Fahrwerk, die Lenkung, die Brem-sen … knackig, dynamisch. So macht die Sache viel Spaß! Der 95 PS starke Diesel passt da perfekt dazu, und 4,0 Liter Verbrauch sind eine starke Ansage!


Test: Ford B-Max 1.6 TDCi Titanium
Preis & Serienausstattung. Ab 23.350 € – sieben Airbags, ESP, Fahrdynamikregelung, Traktionskontrolle, Berganfahrhilfe, Reifendruckkontrolle, Tempomat, Klimaautomatik, Audiosystem mit SYNC, Beifahrersitz nach vorne umklappbar, Gepäckraumboden auf zwei Höhen einstellbar, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Bremsenergierückgewinnung.

Karosserie. Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.077 x 1.751 x 1.604 Millimeter, Wendekreis 10,4 Meter, Eigengewicht 1.310 Kilogramm, maximale Anhängelast 575 Kilogramm, Tankinhalt 47 Liter, Kofferraumvolumen 318 bis 1.386 Liter (mit Reparatur-Kit).

Motor. Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 1.560 Kubikzentimeter, 95 PS, 215 Newtonmeter,  Höchstgeschwindigkeit 173 km/h, in 13,9 Sekunden auf Tempo 100, 4,0 Liter pro 100 Kilometer, 104 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Frontantrieb, Schaltgetriebe (fünf Gänge).