Erstellt am 16. April 2013, 09:35

Selbstbewusster Auftritt. Toyota | Mit nur 3,8 Liter pro 100 Kilometer ist der Auris (abgeleitet vom Wort Aurum/Gold) mit 90 Diesel-PS nicht gerade ein Freund der Tankstellenpächter!

 |  NOEN, Foto: Toyota
Von Thomas Vogelleitner

Der japanische Golf-Jäger war bis dato optisch eher in die Kategorie „brav“ einzuordnen. Das ist aber jetzt anders: Das neue Modell (zweite Generation) präsentiert sich emotionaler, dynamischer, sportlicher … irgendwie auch mutiger! Viele Ecken und Kanten bestimmen sein Erscheinungsbild, das neue Markengesicht („Keen-Look“) steht dem Auris gut, ebenso die muskulösen Schultern.

Ein Blick in den Innenraum: Das Interieur wirkt etwas konservativer, was aber nicht wirklich stört. Die steil stehende Mittelkonsole fällt dabei besonders ins Auge, sie bietet eine gute Übersicht. Die Materialien sind mehr als in Ordnung, auch mit dem Platzangebot im Fond kann man gut leben – Großgewachsene halten hinten auch längere Strecken aus. Das Lederlenkrad liegt gut in der Hand, die stark ausgeformten Vor-
dersitze machen nicht nur optisch etwas her – sie sind sehr komfortabel, langstreckentauglich.

Langstreckentauglich auch der 90-PS-Selbstzünder. In Zeiten wie diesen ist man damit ausreichend motorisiert – eine Vernunftmotorisierung, und bei jedem Tanken darf man kräftig lächeln. 3,8 Liter Durchschnittsverbrauch können sich sehen lassen – da kommt man mit dem 50-Liter-Tank schon sehr weit, ohne Anhalten zu müssen … Sorry, Herr Tankwart! Fahrverhalten des Auris? Dynamisch, handlich – durchaus ein Beweis, dass Sparen auch Spaß machen kann. Der Toyota erlaubt hohe Kurvengeschwindigkeiten, ohne dass man das Gefühl hat, das Auto würde gleich die gewünschte Spur verlassen, man ist aber dennoch noch komfortabel genug gefedert, um auch große Unebenheiten nicht ungefiltert an die Passagiere zu vermelden.



Im NÖN-Test: Toyota Auris 1.4 D-4D Active
Karosserie. Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.275 x 1.760 x 1.460 Millimeter, Radstand 2.600 Millimeter, Eigengewicht 1.195 Kilogramm, Kofferraumvolumen ab 360 Liter.

Motor. Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 16 Ventile, 1.364 Kubikzentimeter, 90 PS, 205 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 180 km/h, in 12,5 Sekunden auf Tempo 100, 3,8 Liter pro 100 Kilometer, 99 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Frontantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).

Preis. Ab 21.920 € – serienmäßig: sieben Airbags, elektronisches Stabilitätsprogramm, Traktionskontrolle, Berganfahrhilfe, Außenspiegel elek-trisch anklappbar, Klimaautomatik, Rückfahrkamera, Bluetooth.