Erstellt am 22. Juli 2013, 11:11

Stuttgarter Sternstunde. Mercedes-Benz | Die neue S-Klasse hat das erste sehende Fahrwerk der Welt – das heißt: Gleiten ohne Unterbrechung. Oder: Fahren auf Wolke sieben …stunde

Als erstes Auto der Welt kann die S-Klasse Bodenwellen im Voraus erkennen. Und ist weltweit auch das erste Auto, in dem es keine Glühlampe mehr gibt, sondern nur noch LED.  |  NOEN, Daimler AG - Global Communicatio
Von Thomas Vogelleitner

Drei Entwicklungsschwerpunkte standen bei der siebten S-Klasse- Generation im Mittelpunkt:
Intelligent Drive. Viele neue Systeme machen die Limousine noch sicherer bzw. noch komfortabler. Zum Beispiel: Mit Distronic Plus beherrscht der neue Stuttgarter das teilautonome Staufolgefahren (bis Tempo 60). Oder: Als erstes Auto der Welt kann die S-Klasse Bodenwellen im Voraus erkennen (Magic Body Control gibt es optional beim S 500). Die Heckleuchten denken auch mit – sie passen Bremslicht und Blinker dem Umfeld an, um zum Beispiel Hintermänner beim Warten an der Ampel nicht mit grellem Licht zu belästigen.

„Die neue S-Klasse
erreicht Verbrauchs- und Emissionswerte, die vor wenigen Jahren selbst in der Mittelklasse utopisch
schienen …“

Gregor Waidacher,
Pressesprecher
Mercedes-Benz Österreich

Efficient Technology. Gegenüber dem Vorgänger konnte der Verbrauch um 20 Prozent reduziert werden, sämtliche Motoren erreichen bereits die Grenzwerte der Euro-6-Abgasnorm. Der S 300 BlueTec Hy-brid braucht im Schnitt nur 4,4 Liter pro 100 Kilometer (115 Gramm CO2 pro Kilometer). Und 2015 folgt mit dem S 500 Plug-In Hybrid die erste S-Klasse, die beim Spritverbrauch eine Drei vor dem Komma haben wird.

Essence of Luxury. Die Limousine (weitere Karosserieversionen werden folgen – auch
eine Pullman-Version als 2+2+2- Sitzer) ist nicht nur ein rollendes Büro, sondern auch eine Wellness-Oase! Zum Beispiel: Die Energizing-Massagefunktion nach dem Hot-Stone-Prinzip ist eine Weltneuheit – die Sitzexperten haben eine Massage mit 14 separat ansteuerbaren Luftkissen in der Lehne und integrierter Wärmefunktionalität entwickelt. Da will man gar nicht mehr aussteigen …

Neu: Mercedes-Benz S-Klasse
Start & Preis. Ab sofort bestellbar. Diesel: S 350 BlueTec (258 PS) ab
87.650/93.100* e. Benziner: S 400 Hybrid (306 + 27 PS) ab 94.070/ 99.960* e, S 500 (455 PS) ab 118.920/123.490* e, S 63 AMG
(585 PS) ab 178.420/183.570* e. Wird Anfang 2014 nachgereicht:
S 300 BlueTec Hybrid (204 + 27 PS).

Serienmäßig: Kurvendynamikassistent, Luftfederung, Tempomat mit
variabler Geschwindigkeitsbegrenzung, Fahrlichtassistent, Verkehrs-zeichenassistent, Seitenwindassistent, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Navigationssystem …

*kurzer/langer Radstand
(5,12/5,25 Meter lang)