Erstellt am 14. Oktober 2013, 09:55

Trendige Doppelnull. Peugeot | Die Doppelnull steht bei der Löwenmarke für was ganz Besonderes: Der 2008 ist diesbezüglich schon das fünfte Modell – ein toller Typ, der voll im Trend liegt.

 |  NOEN, Jean-Brice LEMAL
Von Thomas Vogelleitner

Selbstbewusst und zugleich sympathisch präsentiert sich der 2008. Die Optik ist schwer in Ordnung – und das ist schon die halbe Miete! Angenehm: Aufgrund seiner Höhe (1,56 Meter) bietet er eine gute Rundumsicht sowie einen bequemen Ein-/ Ausstieg – Balsam für den Rücken. Die Platzverhältnisse sind entsprechend der Länge (4,16 Meter): In der ersten Sitzreihe ist keinerlei Verzicht gefordert, dahinter wird es knapp, wenn die Passagiere größer als 1,80 Meter sind … Das (Mindest-)Kofferraumvolumen kann sich sehen lassen: 410 Liter – größer als zum Beispiel beim VW Golf. Überzeugt haben uns auch die Materialien und die Verarbeitung im Innenraum. Plus die Innenarchitektur, die sich voll und ganz in den Dienst von Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit stellt. Wie beim 208 sitzt auch hier das (sportwagen-artige, kleine) Lenkrad ziemlich tief im schmucken Cockpit, die Instrumente liegen darüber – irgendwie cool, aber irgendwie gewöhnungsbedürftig.

Fahreindruck? Ein überaus handlicher Begleiter in der Stadt (schlüpft lässig auch in enge Parklücken), dank längerer Federwege schluckt er selbst heftige Schlaglöcher kleinwagenuntypisch souverän weg. Nur bei hohen Geschwindigkeiten kann der Crossover seine Segment-Herkunft (Kleinwagen) nicht verleugnen und tänzelt zuweilen über Fahrbahnabsätze. Wir waren mit der Einstiegsmotorisierung unterwegs – das heißt: Dreizylinder-Benziner mit 82 PS. Reicht im Prinzip, um von A nach B zu kommen. Braucht allerdings Drehzahlen bzw. fleißige Schaltarbeit. Ein Start/Stopp-System haben wir nicht gefunden, es soll aber nachgereicht werden.
Fazit: Interessant für Jung und Alt, für Mann und Frau, für Single und Familie …

NÖN-Test: Peugeot 2008 1.2 VTi Allure
Karosserie
Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.159 x 1.829 x 1.556 Millimeter, Bodenfreiheit 165 Millimeter, Radstand 2.538 Millimeter, Eigengewicht 1.135 Kilogramm, Anhängelast gebremst 1.100 Kilogramm, Kofferraumvolumen 410 bis 1.400 Liter.
Motor
Benziner, drei Zylinder, 1.199 Kubikzentimeter, 82 PS, 118 Newtonmeter bei 2.750 Umdrehungen pro Minute, Höchstgeschwindigkeit 169 km/h, in 13,5 Sekunden auf Tempo 100, 4,9 Liter Super 95 pro 100 Kilome-
ter, 114 Gramm CO2 pro Kilometer.
Kraftübertragung
Frontantrieb, Schaltgetriebe (fünf Gänge).
Preis & Serienausstattung
Ab 19.290 € – sechs Airbags, ESP, Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten, Regen- und Lichtsensor, Soundsystem, Unterbodenschutz, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.
Optional: Navigationssystem 1.023,36 €, Panoramaglasdach 661,44 €.