Erstellt am 25. März 2013, 12:26

Unbedingt festhalten!. BMW | Der M135i braucht für den 0-auf-100-Sprint lediglich 5,1 Sekunden. Damit rollt der kleine Bayer außer Konkurrenz im Segment der Kompakten … Fahrspaß zum Quadrat!

 |  NOEN, bild@me.com
Von Thomas Vogelleitner

Das Topmodell der 1er-Reihe heißt M135i. Ein 320 PS starker Reihensechszylinder mit Turbo sorgt für mächtig Dampf unter der Haube …
Der 3,0-Liter-Motor ist ein-fach woohhhhhhh! Souveräner Durchzug, minimale Turboverzögerung, fein dosierbare Gasannahme. Bei hohen Drehzahlen arbeitet der aufgeladene Sechszylinder fast saugerähnlich. Ist einer der wenigen Turbomotoren, die wirklich gedreht werden wollen. Passt perfekt dazu: Der Motorsound, der klingt bei hohen Drehzahlen sehr kernig. Das Fahrwerk macht seine Sache ebenfalls anständig. Es ist deutlich straffer als im normalen 1er, aber nicht zu bretthart, man braucht auch nach 400 Kilometer ohne Stopp keinen Masseur. Auch die Traktion überzeugt, das Einlenkverhalten des M135i ist neutral bis leicht untersteuernd. Achtung: Die Kurvensuchtgefahr ist hoch! Den Top-1er gibt es übrigens auch mit Allradantrieb (heißt bei den Münchnern xDrive), aber „nur“ mit Heckantrieb macht es auch viel Spaß …

Die Fahrdynamik ist souverän und begeisternd – und auch der Spritverbrauch kann sich sehen lassen: Bei normaler Fahrweise gehen sich im Schnitt zehn Liter aus (wir reden hier von einem 320-PS-Auto). Denn auch bei dem Sportler kommen die EfficientDynamics-Sparmaßnahmen zum Einsatz – das heißt: Start/Stopp-Funktion, Bremsenergierückgewinnung oder EcoPro-Modus. Dieser EcoPro-Modus kann über dem serienmäßigen Fahrerlebnisschalter (ermöglicht eine individuelle Fahrzeugabstimmung) aktiviert werden.
Noch kurz zum Innenraum: Das Cockpit ist fahrerorientiert, die Materialien und deren Verarbeitung sind top, das Platzangebot geht okay.

Im NÖN-Test: BMW M135i
Karosserie. Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.340 x 1.765 x 1.411 Millimeter, Radstand 2.690 Millimeter, Eigengewicht 1.430 Kilogramm, Kofferraum-
volumen 360 bis 1.200 Liter.

Motor. Benziner, Twin-Scroll-Turbo-lader, Direkteinspritzung, vollvariable Ventilsteuerung, variable Nockenwellensteuerung, sechs Zylinder (in Reihe), 24 Ventile, 2.979 Kubikzentimeter, 320 PS, 450 Newton-
meter (mit Overboost), Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (abgeregelt), in 5,1 Sekunden auf Tempo 100, 8,0 Liter (mindestens ROZ 91) pro 100 Kilometer, 188 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Heckantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).

Preis. Ab 49.750 € – sechs Airbags, dynamische Stabilitäts- und Traktionskontrolle, Sportfahrwerk, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Reifenpannenanzeige, Klimaautomatik, Sportsitze
vorne, Audiosystem.