Erstellt am 09. Mai 2016, 09:06

von Thomas Vogelleitner

VW Golf GTI Clubsport S. Die Wolfsburger schenken sich zum 40. Golf-GTI-Geburtstag den Clubsport S. Stärkster Golf GTI aller Zeiten – happy Birthday!

 |  NOEN, VW
Der Golf GTI Clubsport S pfeilt über die Start/Ziel-Linie der „Grünen Hölle“. Benny Leuchter, deutscher Rennfahrer, hat gerade den Rundenrekord für frontgetriebene Serienfahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife pulverisiert. Künftig gilt es, seine Zeit zu schlagen – nämlich 07:49:21 (7:50:63 schaffte der Honda Civic Type R).

Zum 40. Golf-GTI-Geburtstag bringen die Wolfsburger den Golf Clubsport S auf den Markt. Streng limitiert – 400 Stück, weltweit, mehr nicht. Aus Gewichtsgründen (EU-Leergewicht 1.360 Kilogramm, inklusive Fahrer und Gepäck) sind alle Dreitürer, Zweisitzer, plus Schaltgetriebe. Die Farben der Sonderserie folgen dem Ur-GTI – Tornado-Rot, Pure White und Deep Black Perleffekt.

Fahrwerk komplett neu konfiguriert

Aber jetzt zum Wichtigsten! Unter der Motorhaube arbeitet ein 2,0-Liter-Turbobenziner mit 310 PS (das Leistungsgewicht von 4,15 Kilogramm pro PS ist auf absolutem Sportwagenniveau) und 380 Newtonmeter – Tempo 100 ist nach 5,8 Sekunden erreicht, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 265 km/h angegeben. Cooles Detail: Weltexklusiv wird der Golf GTI Clubsport S mit einem über die Fahrprofilauswahl abrufbaren Setting für die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt ausgeliefert.

Möglich ist das, weil der Wagen serienmäßig mit der individuell konfigurierbaren adaptiven Fahrwerksregelung DCC und einer Fahrprofilauswahl ausgestattet ist. Die Ingenieure entwickelten im Fahrprofil „Individuell“ eine Abstimmung, die gezielt an die einzigartigen Bedingungen auf dem Nürburgring angepasst wurde. Weiters: Das Fahrwerk wurde komplett neu konfiguriert – um zum Beispiel höhere Querbeschleunigungen zu realisieren.

Neu: VW Golf GTI Clubsport S

Start & Preis. Offiziell nicht bestellbar – das heißt: Ab sofort jeden Tag den Händler seines Vertrauens „nerven, nerven, nerven“. Und einen Preis gibt es übrigens auch noch nicht, wird aber sicher über 40.000 € kosten.