Erstellt am 10. Dezember 2012, 08:55

Was für sportliche Familien. Ford | Der Focus ST Traveller ist zwei Autos in einem: ein dynamisches Freizeitfahrzeug und ein praktischer Familienfreund. Und das alles zu einem interessanten Preis.

 |  NOEN
Von Stefan Kaiser

Ein Kombi kann auch ein sportlicher Flitzer sein – das beweist eindrucksvoll der Focus ST Traveller, der mit bis zu 1.516 Liter Ladevolumen auch ein Auto für Kind und Kegel ist.
Wenn man bei dem 250-PS-Ford auf das Gaspedal steigt, dann geht die Post ordentlich ab. Wie ein geölter Blitz schießt der Focus in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht (wo erlaubt) eine Höchstgeschwindigkeit von 248.

Dafür zuständig ist ein Hightech-Motor – der heißt EcoBoost, hat 2,0 Liter Hubraum (Stichwort Downsizing), plus Direkteinspritzer, plus Turbolader, plus variabel steuerbare Ventilöffnungszeiten … Da kann man einfach nur Wooohhhhh! sagen, ebenso begeistert der Motorsound („Active Sound Composer“). Wer nun glaubt, der Kölner frisst dafür auch reichlich Sprit, der täuscht sich: Im kombinierten Verkehr gehen sich 7,2 Liter pro 100 Kilometer aus. Wer die Power allerdings voll ausnutzen will, muss schon mit mehr rechnen.

Fahreindruck? Ein elektronisch geregeltes Sperrdifferen-zial (bremst in schnell angegangenen Kurven gezielt das innere Rad ab, um eine Untersteuertendenz des Fahrzeugs zu korrigieren) und das auf Dynamik getrimmte, dreistufig schaltbare ESP stellen sicher, dass der Wagen beherrschbar bleibt. Obwohl der Motor maximal 360 Newtonmeter entwickelt, scharrt der ST selten mit den Vorderrädern und zerrt kaum an der Lenkung. Und das Sportfahrwerk trifft den schmalen Grat zwischen sportlicher Härte und Restkomfort – Hut ab!
Naja: Auf den ersten Blick sieht man dem Focus ST Traveller nicht das High-Performance-Fahrzeug an. Das ist andererseits wieder gut …


Im NÖN-Test: Ford Focus ST Traveller
Preis. Ab 33.650 €.

Serienausstattung. Sechs Airbags, ESP, Traktionsassistent, Berganfahrassistent, Sportfahrwerk, Reifendruckkontrollsystem, Fehlbetankungsschutz, Alarmanlage, Klima-
anlage, beheizbare Recaro-Sport-
sitze vorne, Audiosystem (mit USB-Schnittstelle).

Karosserie. Fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.566
x 1.823 x 1.505 Millimeter, Wendekreis 11,0 Meter, Eigengewicht
1.461 Kilogramm, Kofferraumvolumen 476 bis 1.516 Liter.

Motor. Benziner, Direkteinspritzer, Turbolader, vier Zylinder, 16 Ventile, 2.000 Kubikzentimeter, 250 PS,
360 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 248 km/h, in 6,5 Sekunden auf Tempo 100, in 5,7 Sekunden
von 50 auf 100 km/h, 7,2 Liter Super 98 pro 100 Kilometer, 169 Gramm CO2 pro Kilometer.

Kraftübertragung. Frontantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).