Erstellt am 07. Oktober 2012, 18:35

Wolfsburger Evolution. VW / „Der wahre VW“, „der Mittelpunkt der Marke“, „das Auto“ – die Rede ist vom Golf. Jetzt kommt die Generation Nummer VII – wieder mit gezielter Evolution (= das Golf-Erfolgsrezept).

 |  NOEN
Von Thomas Vogelleitner

„Der Schlüssel zur Perfektion!“ Große Töne aus der VW-Zentrale in Wolfsburg – und das zu Recht! Die Deutschen haben ganze Arbeit geleistet, wieder einmal. Bei der neuen Golf-Generation ist der Erfolg vorprogrammiert, wieder einmal.

Hier ein paar Highlights vom neuen „Liebling der Österreicher“: Obwohl der Wagen sicherer, komfortabler und geräumiger als sein Vorgänger ist, wurde er um bis zu 100 Kilogramm leichter und im Fall des neuen 140-PS-Benziners mit automatischer Zylinderabschaltung (zwei von vier Zylindern klinken sich dabei aus) und einem Verbrauch von 4,8 Liter pro 100 Kilometer um 23 Prozent sparsamer.

Der (vorerst) sparsamste Golf (TDI mit 105 PS) verbraucht nur 3,8 Liter pro 100 Kilometer (99 Gramm CO2 pro Kilometer). Nächstes Jahr geht der Golf BlueMotion an den Start: 3,2 Liter pro 100 Kilometer bzw. 85 Gramm CO2 pro Kilometer. Das heißt: Drei-Liter-Auto!

Der neue Golf ist der erste VW mit einer Multikollisionsbremse (serienmäßig). Das System bremst das verunfallte Fahrzeug automatisch ab, um die noch vorhandene kinetische Energie signifikant zu reduzieren.

Alle Radio- und Navigationssysteme besitzen serienmäßig einen Touchscreen mit Annäherungssensor (Display wechselt bei Annäherung einer Hand, eines Fingers automatisch in den Bedienmodus).

Die Basisversion hat: sieben Airbags, ESP, elektronische Differenzialsperre XDS, Müdigkeitserkennung, Reifenkontrollanzeige, Fehlbetankungsschutz (Diesel), einen variablen Ladeboden sowie Klimaanlage. Erstmals wird im Golf angeboten: ergoActive-Sitz (hat in Deutschland das „Aktion Gesunder Rücken“-Siegel bekommen).

Mit 4.255 Millimetern wurde der Drei-/Fünftürer gegenüber seinem Vorgänger um 56 Millimeter länger (und gleichzeitig um 28 Millimeter flacher). Das Kofferraumvolumen wuchs (im Normalzustand) um 30 Liter auf 380 Liter, maximal sind 1.270 Liter möglich.

Last but not least der Fahreindruck? Präzise, neutral, kurvenstabil, „pickt“ regelrecht auf der Straße – man steigt ein und fühlt sich sofort wohl. Eben
typisch Golf …



Neu: VW Golf
Start. Die Markteinführung findet am 8. November statt, der Vorverkauf läuft bereits.

Preis. Dreitürer: Benziner ab 18.290 €, Diesel ab 22.370 €. Fünftürer: Benziner ab 19.120 €, Diesel ab 23.190 €. Wer sich bis 31. Oktober für den Kauf eines neuen Golf entscheidet, bekommt 1.000 € Preisnachlass, plus
weitere 1.000 € Bonus bei Finanzierung über die Porsche Bank.

2013. Nächstes Jahr sind folgende Versionen geplant: GTI, GTD, BlueMotion, Erdgas und Elektro.

Statistik. Seit 1978 ist der Golf
in ununterbrochener Reihenfolge das meistgekaufte Auto Österreichs – Fahrzeugbestand Ende 2011: 381.402 Stück.