Erstellt am 26. September 2016, 09:20

von Thomas Vogelleitner

Der neue Honda Civic. In Europa erfreut sich der Civic einer großen Anhängerschar. Eine von Grund auf neu entwickelte Generation steht vor der Tür.

Der Civic ist eines der Kernmodelle für Honda in Europa, für viele Europäer ist er der Inbegriff der Marke Honda! Aufbauend auf der 40-jährigen Geschichte des Modells bleibt auch die neue Generation dem ursprünglichen Konzept treu: „a car for all people, a car for the world“ (ein Auto für jedermann und für die Welt).

Der Civic fährt in die zehnte Runde – und damit nichts schief geht, wurde das gesamte Konzept überarbeitet. Karosserie, Antriebsstrang und Fahrwerk – alles neu, der Fünftürer wurde von Grund auf neu entwickelt. Geblieben sind (natürlich) das charakteristische Design, die hohe Sportlichkeit sowie die praktische Vielseitigkeit.

„Der Civic Nummer 10 wurde mit dem Ziel konzipiert, die europäischen Normen und Erwartungen zu übertreffen!“

Dagmar Zinner, Pressesprecherin Honda Austria

Optisch wird der Civic (auch) wieder sportlicher. Er erinnert entfernt an die legendäre fünfte Generation – aggressive Frontpartie, markante Radhäuser, kurze Überhänge, straffe Linien … In der Länge ist der in Swindon (England) produzierte Japaner um 130 Millimeter gewachsen (auf 4.497 Millimeter), gleichzeitig wurde er um 20 Millimeter niedriger (auf 1.421 Millimeter).

Durch die niedrigere Sitzposition soll sich der Fahrer noch unmittelbarer mit dem Auto verbunden fühlen. Das Kofferraumvolumen wird mit 478 Litern (bei hochgeklappten Sitzen) angegeben. „Klassenbestes Innenraumangebot“, versprechen zudem die Honda-Leute. Der neue Civic kommt weiters mit der zweiten „Honda-Connect“-Generation (Infotainment- und Konnektivitätssystem) auf den Markt, das eine verbesserte intuitive Bedienung und vollständige Anbindung des Smartphones sowohl über Apple CarPlay als auch über Android Auto ermöglicht.

Unter der Motorhaube? Zwei komplette Neuentwicklungen – 1,0-Liter-Dreizylinder mit 129 PS und 1,5-Liter-Vierzylinder mit 182 PS. Bei beiden Turbobenzinern kann man zwischen einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe und einem CVT-Getriebe (mit sieben simulierten Gangstufen) wählen. Diesel? Darüber wird noch geschwiegen, es wird aber einer kommen. Ebenso wie der Type R mit über 300 PS.

„Honda Sensing“ wird bei allen Civic-Versionen serienmäßig sein – somit eines der sichersten Autos in der Kompaktklasse! Das Sicherheitssystem verwendet eine Kombination von Radar- und Kameratechnologie sowie eine Vielzahl von Hightech-Sensoren, um den Fahrer in potenziellen Fahrsituationen zu warnen und zu unterstützen.

Neu: Honda Civic

Start & Preis. Österreich-Start im Februar/März 2017 – Preise vom Fünftürer gibt es noch nicht. Die zehnte Civic-Generation feiert
am Pariser Autosalon (1. bis 16. Oktober) Europa-Premiere.