Erstellt am 14. November 2016, 09:45

von Thomas Vogelleitner

Der neue VW Golf. Update für die siebte Golf-Generation. Der Kompaktwagen fährt mit Stauassistent bis 60 km/h teilautomatisiert. Plus: Gestensteuerung für das Infotainmentsystem.

Zu erkennen ist der Golf Modelljahr 2017 am „präzisierten Design“. Zu den Modifikationen gehören zum Beispiel neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht.  |  VW

Wolfsburg hat den Bestseller Golf (insgesamt mehr als 33 Millionen Mal verkauft) gezielt überarbeitet. Neu u. a.: – Als eines der ersten Kompaktmodelle kann der VW (auf Wunsch) mit teilautomatisierten Fahrfunktionen ausgestattet werden. So dirigiert der Stau-
assistent den Wagen durch Stop&Go-Situationen (bis Tempo 60).

„Kein anderer Kompaktwagen ist intelligenter, sicherer und vernetzter!“

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke VW

– Neu im Segment ist der Emergency Assistent. Soll Autofahrern helfen, bei denen zum Beispiel ein medizinisches Pro-blem eingetreten ist. Im äußersten Notfall fährt das Auto an die Seite und hält an.

– Der überarbeitete Golf ist der erste Kompaktwagen mit Gestensteuerung für das Infotainmentsystem. Mit seinem 9,2-Zoll-Screen bildet es zudem eine konzeptionelle und visuelle Einheit mit dem ebenfalls neuen Active-Info-Display (digitale Instrumente).

– Neu ist der 1.5 TSI Evo (130 PS) mit variabler Zylinderabschaltung und einer neuen Segelfunktion, bei der das System den Vierzylinder während der Fahrt temporär komplett abschaltet. Ergebnis: bis zu einem Liter sparsamer.

– Gestärkt hat VW den Golf GTI: Er wird fortan mit 230 PS und als (GTI Performance) 245 PS durchstarten.

– Eine neues Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe wird als Effizienzgetriebe im Golf sukzessive das Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ablösen.

Herbert Diess, VW-Vorstandsvorsitzender, betont: „Der neue Golf markiert den Start der größten Produktoffensive in der VW-Markengeschichte! Allein 2017 werden wir über zehn neue Modelle und große Updates präsentieren. Bis 2020 wird VW das komplette Modellprogramm erneuern …“

Neu: VW Golf

Start & Preis. Der Vorverkauf des Golf Modelljahres 2017 beginnt noch im Dezember. Trotz verbesserter Ausstattung zu einem unveränderten Grundpreis.

Auf der Los Angeles Auto Show (18. bis 27. November) wird VW als Weltpremiere die Zero-Emission-Version der Modellreihe, den neuen e-Golf, vorstellen – mit einer deutlich vergrößerten Reichweite.