Erstellt am 25. Juli 2011, 07:55

Zurück in die Zukunft. OPEL / Ampera heißt die „spannendste Premiere des Jahres“. Die kommt aus Rüsselsheim. Und ist Europas erste Mittelklasse, die rein elektrisch fährt.

 |  NOEN, www.weigl.biz
VON MICHAELA FLECK

Spielzeug ist er keines. Zukunftsmusik auch nicht. Sondern: „Das richtige Auto zur richtigen Zeit!“ Sagen die Rüsselsheimer. Und bringen noch heuer (geplanter Marktstart ist laut Marketingabteilung „vor Ende des Jahres“, Vorbestellungen gibt es schon jetzt jede Menge) einen auf die Straße, der mächtig unter Strom steht.

Denn: Der Ampera hat die Spannung nicht nur im Namen. Sondern auch im Tank. Genauer: unter dem Blech. Dort steckt bei Opels neuem Trendsetter zwar auch ein kleiner Benzinmotor. Aber der spielt trotz 86 PS nur die zweite Geige.
Die erste spielt beim Ampera eine Lithium-Ionen-Batterie. Die bringt 189 Kilogramm auf die Waage. Und, mit Hilfe von gleich zwei Elektromotoren, satte 150 PS auf die Straße. Knapp 60 Kilometer weit läuft der Ampera damit rein elektrisch.
Wird die Batterie müde, schaltet sich automatisch der so genannte Range Extender (also: der kleine Benzinmotor) dazu. Braucht in Summe maximal 1,6 Liter auf 100 Kilometer. Und emittiert dabei weniger als 40 Gramm CO2 pro Kilometer. Und ist er wieder in der Garage, der Ampera, steckt man ihn per Kabel (gehört zur Serienausstattung und hat ein eigenes Plätzchen unter dem Kofferraumboden) einfach an die nächste Steckdose an – in weniger als vier Stunden ist er wieder voll aufgeladen.

In der Praxis fährt sich der Ampera superleise, supersauber und, wenn nötig, auch richtig sportlich (schließlich gibt es unter den vier Fahrmodi auch einen eigenen für Sportler). Wer lieber grün unterwegs ist, holt sich im Display Spar- und Fahrtipps – oder hält den grünen Ball in der Digitalanzeige immer schön flach, nein: mittig.
Beim Preis spielt Opels visionäre Mittelklasse in der Oberliga: Ab 42.900 e soll der Ampera kosten – dafür allerdings im Alltagsbetrieb um die Hälfte günstiger sein als ein herkömmliches Dieselfahrzeug …

NEU: OPEL AMPERA
Ab Ende 2011,
ab sofort bestellbar.
Ab 42.900 €.