Erstellt am 06. September 2010, 09:52

Zurück in die Zukunft. HONDA / „Sporthybrid“ nennen die Japaner ihren jüngsten Visionär. Fährt mit Benzin – und Strom.

 |  NOEN, HONDA

VON MICHAELA FLECK

Zeitmaschine hat er keine an Bord. Und einen irren Doc auch nicht. Aber sonst hat Hondas CR-Z alles, was ein Visionär so braucht.
Mut, zum Beispiel. Zu einem Design, das aus dem Rahmen fällt. Auch wenn das Gesicht noch recht klassisch anmutet. Im Profil dagegen: verwegen die Linien, scharf die Kanten, winzig die Scheiben. Und: futuristisch das Heck. Nur bleibt dabei leider auch die Alltagstauglichkeit etwas auf der Strecke. Weil: beengt die Rundumsicht, noch beengter die beiden Rücksitze – und nicht gerade easy der Zugang zum Fond.

x  |  NOEN, HONDA
Dafür werkt unter der Haube des CR-Z eine Antriebsart der Zukunft. Nämlich: ein starker Benziner, kombiniert mit einem kleinen Elektromotor (etwa für das Starten). Fährt sich, je nach Modus, ganz schön flott. Und schluckt dabei relativ wenig Sprit. Knackig: die Sechs-Gang-Schaltung – Premiere in einem Hy-brid-Fahrzeug.
Apropos: Modus. Von dem gibt es im Honda gleich drei: Sport, Normal und Econ. Und dazu auch gleich die passende Farbkulisse im Cockpit (grün für saubere, blau für normale und rot für sportliche Fahrer). Stiftet im Fahralltag etwas Verwirrung. Passt aber perfekt, in die Kulisse von „Zurück in die Zukunft“ …



HONDA CR-Z HYBRID 1.5 I-VTEC GT
• Charakteristik. Für visionäre Singles, Paare.
•  Karosserie. Drei Türen, vier Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4080 x 1740 x 1395 Millimeter, Radstand 2425 Millimeter, Eigengewicht 1245 Kilogramm, Kofferraumvolumen 215 bis 583 Liter.
•  Motor. Hybrid – Benzinmotor: vier Zylinder, 1497 Kubikzentimeter, 114 PS, 145 Newtonmeter; Elektromotor: 14 PS, 78 Newtonmeter, Nickel-Metallhydrid-Batterie; Gesamtleistung: 124 PS, 174 Newtonmeter; Höchstgeschwindigkeit 200 km/h, 5,0 Liter Super 95 pro 100 Kilometer, 117 Gramm CO2 pro Kilometer.
•  Kraftübertragung. Frontantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).
•  Preis. Ab 25.390 € (Topmodell GT)
– serienmäßig: sechs Airbags, Stabilitätsprogramm, Berganfahrhilfe, Drei-Mode-Drive-System, Einparkhilfe hinten, Klimaautomatik, Alarmanlage, CD/MP3-Radio, Licht- und Regensensor, Tempomat, Xenon-Scheinwerfer. Optional:
Navigationspaket 2310 €, Ledersitze 950 €, Panoramaglasdach 740 €.