Erstellt am 30. November 2013, 10:30

1.200 Fahrzeuglenker bei Schwerpunktaktion kontrolliert. Die Polizei im Burgenland hat Alkolenkern in der Vorweihnachtszeit wieder den Kampf angesagt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
1.200 Fahrzeuglenker sind in der Nacht auf heute, Samstag, bei einer Schwerpunktaktion kontrolliert worden. Der höchste Wert wurde mit 1,64 Promille Alkohol im Blut bei einem 60-Jährigen gemessen, so die Landespolizeidirektion Burgenland. Insgesamt wurden neun alkoholisierte Männer am Steuer erwischt.

Sieben Lenker hatten mehr als 0,8 Promille. Ihnen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Zwei weiteren alkoholisierten Personen wurde die sofortige Weiterfahrt untersagt. Sie werden angezeigt, teilte die Exekutive mit. Außerdem wurden zwei Personen ohne Führerschein erwischt. Insgesamt wurden 43 Verwaltungsstrafanzeigen erstattet und 73 Organstrafverfügungen eingehoben.