Erstellt am 11. Oktober 2014, 13:01

von APA/Red

14 Alkolenker und Fahrraddieb bei Kontrollen ertappt. Bei einer landesweiten Schwerpunktaktion der burgenländischen Polizei sind in der Nacht auf Samstag 14 Alkolenker ertappt worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Sieben davon hatten mehr als 0,8 Promille und müssen nun eine Weile auf den Führerschein verzichten. Insgesamt waren 60 Beamte im Einsatz und kontrollierten rund 850 Fahrzeuglenker, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Samstag in einer Aussendung.

850 Fahrzeuglenker in der Nacht auf Samstag kontrolliert

In Mogersdorf (Bezirk Jennersdorf) stoppten die Polizisten einen Mountainbiker ohne Licht. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, hatte der 28-Jährige das Fahrrad gestohlen. Bei ihm wurden auch Bolzenschneider und anderes Werkzeug gefunden. Er dürfte laut Polizei für mehrere weitere Fahrraddiebstähle verantwortlich sein und wurde festgenommen.

Autolenker bei Sigleß um 80 km/h zu schnell 

Bereits am Freitag hatte die Polizei einen Raser erwischt. Der Mann war mit seinem Auto auf der S 4 bei Sigleß mit 180 km/h unterwegs. Erlaubt waren an dieser Stelle 100 km/h.