Erstellt am 04. April 2012, 14:05

19 illegale Grenzgänger im Nord- und Südburgenland gestoppt. Die Polizei hat Mittwoch früh 19 illegale Grenzgänger im Burgenland gestoppt.

 |  NOEN
 Acht Personen wurden im Gemeindegebiet von Nickeldorf und Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) aufgegriffen, zwei weitere entdeckten die Beamten auf einem Lkw-Parkplatz der Nordostautobahn A6, hieß es von der Sicherheitsdirektion Burgenland. Neun Migranten wurden bei Königsdorf und Eltendorf (Bezirk Jennersdorf) angehalten.
Die illegalen Grenzgänger stammen aus Afghanistan, Pakistan und Syrien. Sie wurden in die Grenzbezirksstelle Neusiedl am See bzw. nach Heiligenkreuz gebracht.