Erstellt am 10. Oktober 2013, 10:03

32 Einbruchsdiebstähle geklärt, Verdächtiger in Haft. Ein bisher unbekannter Täter, der von August bis Oktober insgesamt 32 Einbruchsdiebstähle in den Bezirken Wiener Neustadt, Mödling und Neunkirchen sowie Eisenstadt-Umgebung verübt hatte, wurde am Mittwoch inhaftiert.

 |  NOEN, LPD NÖ
Dienstagnacht gegen 4.30 Uhr hatte der 21-Jähriger aus dem Bezirk Mödling versucht, in ein Firmenobjekt im Gemeindegebiet von Ebenfurth einzubrechen.

Während er sich nach dem Einbruchsversuch im Bereich des Tatorts aufhielt, wurde er von einem Zeugen wegen der Wahrnehmung eines möglichen Einbruchs angesprochen, und erklärte sich bereit, das Eintreffen der Polizei abzuwarten.

Gesamtschadenssumme im fünfstelligen Eurobetrag

Nach ersten Erhebungen der Beamten der Polizeiinspektion Sollenau übernahmen Kollegen des Koordinierten Kriminaldienstes des Bezirkes Wiener Neustadt die Causa.

Dabei konnte ermittelt werden, dass der Verdächtige in 32 Fällen des Einbruchsdiebstahls bzw. des versuchten Einbruchsdiebstahls (Ziel: Bargeld und Werkzeuge) mit einer Gesamtschadenssumme im fünfstelligen Euro-Bereich verdächtig ist. Ein Teil des Diebsgutes konnte sichergestellt werden.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurde der Verdächtige am Mittwoch in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.