Erstellt am 26. April 2012, 15:59

33 illegale Grenzgänger aufgegriffen. Die Zahl der Aufgriffe von illegalen Grenzgängern steigt im Burgenland fast täglich. Am Donnerstag sind insgesamt 33 Migranten im Bezirk Neusiedl am See gestoppt worden

 |  NOEN
Die Personen, zwei Mädchen im Alter von etwa zehn bis 15 Jahren, zwei Frauen und 29 Männer stammen aus Afghanistan und Pakistan. Das teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland mit.
 
Gegen 5.55 Uhr wurden 13 Männer bei Potzneusiedl angehalten und festgenommen. Über den Vormittag verteilt wurden insgesamt 17 illegale Grenzgänger im Gemeindegebiet von Pamhagen aufgegriffen. Am Nachmittag endete die Reise für drei Migranten in Andau. Alle Personen wurden in die Grenzbezirksstelle Neusiedl am See gebracht.