Erstellt am 09. Juni 2014, 12:32

von APA Red

Acht Verletzte bei zwei Verkehrsunfällen. Binnen weniger Minuten haben Verkehrsunfälle am Pfingstmontag acht Verletzte gefordert. Im Bezirk Oberwart stürzten ein Mann und eine Frau mit dem Motorrad. Im Seewinkel kam es zu einem Unfall mit einem Traktoranhänger.

 |  NOEN, APA/POLIZEI
 Ein Familienausflug hat am Montag im Nordburgenland mit einem Verkehrsunfall geendet. Zwei Ehepaare waren laut Polizei am Vormittag mit drei Kindern auf einem Anhänger unterwegs, der von einem Oldtimertraktor gezogen wurde. Auf einem Güterweg im Seewinkel zwischen Apetlon (Bezirk Neusiedl am See) und Pamhagen kippte der Anhänger um, drei Erwachsene und drei Kinder wurden dabei verletzt.

Anhänger kippte von der Böschung

 Hinterm Steuer des Traktors saß ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See. Der Unfall ereignete sich gegen 10.35 Uhr: Während der Fahrt löste sich etwa zwei Kilometer vor Apetlon ein Splint zwischen der Deichsel und der Vorderachse des Anhängers, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Daraufhin kam der Anhänger rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf der Böschung um.

Ein Mädchen schwer verletzt

Drei Erwachsene und die drei Kinder im Alter von zehn, elf und zwölf Jahren wurden dabei von der Ladefläche geschleudert und verletzt. Ein elfjähriges Mädchen erlitt laut Landessicherheitszentrale Burgenland schwere Verletzungen und wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 3 ins Krankenhaus nach Eisenstadt geflogen.

Die fünf anderen Mitfahrer, die sich leichtere Blessuren zugezogen hatten, wurden mit drei Rettungsfahrzeugen in die Unfallambulanz Frauenkirchen sowie ebenfalls ins Spital nach Eisenstadt gebracht.

Der Fahrer des Traktors und ein weiterer Mitfahrer am Anhänger überstanden den Unfall unverletzt. Was dazu führte, dass sich der Splint am Anhänger löste, war vorerst nicht bekannt.

Motorradunfall: 2 Verletzte

Um 10.48 Uhr musste auch im Landessüden der Notarzthubschrauber aufsteigen. Auf der B57 war zwischen Kemeten (Bezirk Oberwart) und Litzelsdorf ein Motorrad verunglückt. Christophorus 16 flog einen Mann und eine Frau, die sich bei dem Sturz verletzten, ins Spital nach Oberwart.