Erstellt am 17. April 2011, 13:43

Alkolenkerin krachte gegen Ortstafel. Eine 41-jährige Südburgenländerin ist am Samstagabend mit ihrem Pkw frontal gegen die Ortstafel von Grodnau, einem Ortsteil von Mariasdorf (Bezirk Oberwart), gekracht und dabei leicht verletzt worden.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die Frau wurde von ihrem Mann und einem 39-jährigen Helfer aus dem Fahrzeug befreit, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag. Der Wagen fing Feuer und brannte zur Gänze aus. Ein bei der Frau durchgeführter Alkomattest verlief positiv.

Die Polizei war am Samstag um 21.40 Uhr zu einem Pkw-Brand beim Friedhof gerufen worden. Als die Beamten eintrafen, waren 15 Mann der örtlichen Feuerwehr bereits mit den Löscharbeiten am Auto beschäftigt. Zuvor wurde die 41-Jährige von einer Unbekannten nach Hause gebracht.

Die Lenkerin gab bei ihrer Einvernahme kurz nach dem Unfall an, sich mit ihrer leichten Verletzung am rechten Ellenbogen selbst in ärztliche Behandlung zu begeben. Am Wagen der Frau entstand Totalschaden.