Erstellt am 23. Januar 2013, 09:48

Angeklagte sprechen im Immofinanz-Prozess. Am zweiten Verhandlungstag im Immofinanz-Strafprozess kommen am Mittwoch erstmals die Angeklagten selbst zu Wort.

Den Anfang macht Ex-Immofinanz-Chef Karl Petrikovics. Er und sein Vorstandskollege Christian Thornton sowie Ex-Constantia Privatbank-Vize-Aufsichtsratschef Helmut Schwager und der Treuhänder Ernst Hable müssen sich vor Gericht wegen Untreue verantworten. Das Verfahren gegen den ebenfalls Angeklagten Ex-Immofinanz-Vorstand Norbert Gertner wurde bereits gestern wegen Krankheit ausgeschieden. Sein Verfahren dürfte separat verhandelt werden, da sein Gesundheitszustand eine Teilnahme diese und nächste Woche wahrscheinlich nicht erlaube, so sein Anwalt.

Die Anklage hat aus der Causa Immofinanz das "Faktum Hable" herausgelöst und nun vor Gericht gebracht. Dabei geht es um Aktiengeschäfte innerhalb des weitverzweigten Konzerns mittels des Treuhänders Hable. Alle verbliebenen vier Angeklagten bekannten sich bereits gestern für nicht schuldig.